Thema: [DLP] Midsummer Dreams
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 26.07.2012, 20:06
Avatar von Lara1982
Lara1982 Lara1982 ist gerade online  Weiblich
Mod in spe
 

Registriert seit: 03.11.2009
Ort: Wien
Beiträge: 3.593
Lara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard Midsummer Dreams

Von 18.-20. Juli gings ziemlich spontan ins DLP und wie immer, war meine Kamera natürlich dabei

Um 5 Uhr früh hiess es schon "raus aus dem Bett" um dann kurz vor 6 beim Flughafen Wien Schwechat zu sein.
Erstmal am neuen Skylink Terminal zurechtfinden.....
Bisschen verspätet gings dann auch endlich in den Flieger nach Paris





Der Flughafen CDG ist ja bekanntlich nicht der kleinste aber irgendwie schafften wir es dann doch noch rechtzeitig zum TGV (hatten zwar eh das PRO Ticket gebucht aber früher ist immer besser wenns darum geht ins Dinsenyland zu kommen )








Wir hatte für die nächsten 3 Nächte das IBIS Val d'europe gebucht und so hiess es in Marne la Vallee erstmal umsteigen.
Die Menschenmassen waren unübersehbar....
Zimmer war noch nicht bezugsfertig also schnell auf der Toilette umgezogen, denn es war wärmer als gedacht und ab zum Park





Ja, unsere Jahreskarten funktionierten noch....gut...
Da ich ein Stativ mitgenommen hatte wollte ich das mal in einen Locker geben.
Ok, die werden nicht mehr benutzt, also musste ich nach den ersten 3 Minuten bei Disney schon wieder raus um zur Guest Relation zu kommen

Aber jetzt!!!! Halloooo Disney

Die Mainstreet so schön wie eh und je








Uns knurrte schon gewaltig der Magen und so kehrten wir im Markethouse Deli ein. Ich wollte endlich mal diesen ominösen Croque probieren!
Ja,so stellt sich Disney das vor. Die Leute kommen in den Park und geben ihr Geld gleich mal für Essen aus
In der Schlange mal kurz nicht aufgepasst,sich blöd umgedreht, und schon fiel mein Essen auf den Boden!
Wie passend für den Start in den Urlaub!!
Nein, ganz so schlimm wars nicht- das Butterbrot landet ja immer mit der Butterseite am Boden. Nicht aber der Croque
Auch das Pärchen hinter uns amüsierte sich köstlich über mein Glück und schwor mir,dass mein Essen nicht den Boden berührt hatte
Alles war wegen der langen Warterei leider schon kalt geworden aber anstatt sich drüber zu ärgern, fragten wir einfach nach, ob man das Essen nochmal aufwärmen konnte und so hatten wir (als wahrscheinlich eine der wenigen Personen) ein warmes Mittagessen




Mein Musiker




Soooo,mal schauen was im Frontierland so los ist....
Sogar die Fastpass Schlange für BTM war ewig lang und so gings zum Phantom Manor wo nur 15 Minuten Wartezeit angezeigt war!
Endlich wieder da!!!!!!













































Die Fahrt stoppte ein paar mal, so wie ich es mir gewünscht hatte, und so konnte ich auch während des Rides ein paar Fotos schiessen
































Der Park war sehr voll, kein Wunder bei dem Traumwetter, und so spazierten wir einfach gemütlich (oder schoben uns durch die Menge) durch.
Dabei kamen wir in einen Teil den ich bis jetzt immer sträflichst vernachlässigt hatte und so fuhr ich zum ersten Mal in meinem Leben mit den kleinen süßen Märchenbooten, da die Wartezeit auch nur sehr kurz war.





Schön mal wieder die Musik von "Peter und der Wolf" zu hören












Mit dem Zug wollten wir im Anschluss dann eigentlich auch noch fahren aber dafür 40 Minuten anstehen. Nein,dann doch nicht....
Dank eines vorher gezogenen Fastpasses konnten wir auch endlich wieder BTM fahren

Foto ist nur abfotografiert aber da wir letztes mal schon so viel Geld für die Fotos ausgegeben haben, wollten wir das diesmal nicht wieder machen...





Eine Tarzan Show hatte gerade begonnen und so wagten wir uns in den letzten Winkel des Frontierlandes zum Theater. Bis wir dort waren hatte die Show zwar schon begonnen aber wir blieben trotzdem.....
Wenn der weltgrösste Phil Collins Fan die Tarzanmusik hört, kann er wohl nicht anders

Wirklich eine absolut tolle Show!
























Dave machte ein kleines "Mittagsschläfchen" auf dem Nagelbett im Bazar




Und auf einmal sah ich Aladdin neben mir!!!!! Ich sag noch so zu Dave " Oh, it's Aladdin", was auf der einen Seite total irreal war (wir waren ganz allein und auf einmal hüpfen Aladdin und Jasmin auf uns zu), und auf der anderen Seite ganz normal, wer soll denn sonst auf dem Bazar sein?! *lol*
Der nette CM fragte uns gleich ob wir ein Foto mit den beiden haben wollen. Natürlich sagten wir ja und so kamen wir noch vor den schreinden Kindern und rempelnden Eltern ganz unverhofft zu einer schönen Erinnerung





Weiter durchs Adventureland




zum Schloss

Ich glaube, man sieht, dass es Sommer ist.....







Für uns gings ab ins Discoveryland und zu Star Tours. 15 Minuten Wartezeit
























Minnie war hier








Da es hier beim Bahnhof recht leer aussah (ganz im Gegensatz zu den anderen Stationen im Park), versuchten wir unser Glück. In den ersten Zug passten wir zwar nicht mehr, aber dafür in den nächsten.




































Sehr entspannend
Später erzähle ich euch mehr von unserem wunderschönen Abend mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang!