Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum
 
Zurück   Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum > Disney Fans auf Reisen - Berichte und mehr … > Eure Disney Reiseberichte > DLP - Reiseberichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.07.2017, 22:31
Avatar von Benetti
Benetti Benetti ist offline  Maennlich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 12.03.2014
Ort: NRW
Beiträge: 379
Abgegebene Danke: 2.346
Erhielt 2.282 Danke für 318 Beiträge
Benetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmen
Standard Tradition und ein wenig Neues

Da es außer Baustellen nichts Neues im Park gab und ein Besuch der schönen Stadt Paris in Zeiten des Terrors für uns nicht in Frage kam, gab es eigentlich keinen guten Grund ins DLP zu fahren.

Und dann war da auch noch dieser kleine Abstecher zur großen Schwester (WDW) in den USA, den wir letztes Jahr gemacht hatten. In unserer Planung wiederholte sich nämlich andauernd dieser eine Satz:
Für das Geld können wir auch schon fast ins WDW – so günstig geht es natürlich nicht, aber man darf ja mal träumen.

Der einzige Anreiz bestand für uns darin, dass der Park seinen 25. Geburtstag feierte.
Als Fan der Disney Parks musste man eigentlich dort hin. So buchten wir 3 Nächte - Hotelwahl fiel uns nicht besonders schwer, den rustikalen Charme und die gemütliche Atmosphäre der Sequoia Lodge können wir irgendwie nicht wiederstehen.
Dieses Mal wollten wir unbedingt den Golden Forrest Club mal eine Chance geben und so buchten wir diesen dazu.
Für die Anreise wählten wir das Flugzeug (Eurowings), statt wie sonst üblich den Zug (Thalys).

Tag 1

An Schlaf war in dieser Nacht kaum zu denken. Es war nicht die Nervosität auf die bevorstehenden Tage die uns zu schaffen machte, sondern die blöde Hitze in unserem Schlafzimmer.
Mutig beschlossen wir nach ca. 3 Minuten Schlaf aufzustehen und die Nacht durchzumachen.

Um kurz nach 5 Uhr fuhren wir gemütlich mit dem Auto zum Düsseldorfer Flughafen und hoben pünktlich Richtung Paris ab.
Die 50 Minuten Flugzeit vergingen Sprichwörtlich wie im Fluge, noch eine Haltestelle mit dem TGV und dann hieß es: Nächster Halt Marne-la Vallee/Disneyland Paris.
Der zuvor gebuchte Disney Express erwies sich als äußerst praktisch, wir tauschten die Koffer gegen die Parktickets, so konnten wir mit den restlichen Besuchern schon kurz nach 10:00 in den Park.

Da es bei uns Tradition ist als erstes den Cable Car Bake Shop aufzusuchen, einen Kaffee zu trinken und eine Kleinigkeit zu naschen, gingen wir zielgesteuert dorthin. Geschlossen!
Nur der kleine Fensterladen hatte auf, doch hier standen die Leute schon bis auf die Main Street. Eis geht immer, also auf zum benachbarten Gibson Girl. Geschlossen!
Alle guten Dinge sind drei, also zurück zum Market House Deli, der Gott sei Dank offen hatte. Einen Kaffee und einen Cupcake später, starteten wir unseren Rundgang im Frontierland.

Cupcakes by Benetti, auf Flickr

Die Warteschlange vom BTM war uns zu lang und so zogen wir lieber einen Fastpass. Als Alternative hatten wir uns Phantom Manor ausgesucht, da gerade aber die Molly Brown ihre Leinen los machte, fuhren wir stattdessen mit dieser.
Die Renovierung des Sees, samt BTM und der Geysir machte sich wirklich positiv bemerkbar. Nach der entspannten Flussfahrt ging es dann endlich zu Miss Ravenswood und ihren 999 Geistern.

Wenn es um Tradition geht verstehen wir keinen Spaß, also probierten wir es nochmal beim Cable Car Bake Shop. Geschlossen! Dafür hatte endlich Gibson Girl auf und so schlenderten wir mit unserem Eis Richtung Star Tours.
Wir kannten die neue Version schon aus dem WDW, aber das trübte die Freude keinesfalls. Eine der besten Attraktion von Paris, gefolgt von unserer Lieblingsattraktion BTM, die wir Dank des Fastpasses nun endlich fahren konnten.
Wie immer eine spaßige Angelegenheit, aber 2 Kritikpunkte hatten wir dann doch zu bemängeln. Erstens: Bei der Schlussszene funktionierte der Explosionseffekt nicht (nie) und zweitens der erste Lift ist definitiv zu laut geworden!
Vor der Renovierung fanden viele das Klackern schon zu laut – was für uns noch voll in Ordnung ging, aber das ist jetzt selbst uns zu viel des Guten. Manche berichten man würde die Züge sogar schon vom Eifelturm aus hören.

Halb taub ging es durchs Adventureland auf der Suche nach dem Stand wo es den Pinnapple Whip geben sollte. Gefunden hatten wir ihn letztendlich, aber leider geschlossen!
Konnte man auch irgendwie nachvollziehen, wer isst schon Eis bei 36 Grad.

So schlenderten wir langsam Richtung Hotel um den Check-In abzuschließen, auf unser Zimmer zu gehen und uns frisch zu machen.
Das Zimmer war im 6. Stock gelegen und verfügte über einen kleinen Balkon mit Blick auf dem Eingang des Hotels.

Hotel by Benetti, auf Flickr

Neugierig gingen wir das erste Mal in den wunderschön gestalteten Golden Forrest Club.
Am Snackbuffet deckten wir uns mit allerlei Süßem ein, tranken etwas und genossen einfach die Ruhe und die Kühle des klimatisierten Raumes. Diese kurze Auszeit brauchten wir auch.
Der Schlafentzug in Kombination mit dem Wetter machte uns doch mehr zu schaffen als gedacht. Frisch, munter und mit neuer Energie ging es dann zurück in den Park.

Die Main Street platzte aus allen Nähten und das hatte auch einen guten Grund. Aus der Ferne sahen wir schon die Wagen der neuen Parade, also suchten wir uns schnell ein nettes Plätzchen und warteten gespannt.
Die Parade gefiel uns außerordentlich gut, besonders der feuerspeiende Drache hatte es uns angetan.

Parade by Benetti, auf Flickr

Drache by Benetti, auf Flickr

Um den Menschenmassen erst einmal zu entkommen, flüchteten wir in die benachbarten Shops.
Eine Jacke für meine Frau und für mich das Buch zum 25. Jubiläum waren die erfolgreiche Ausbeute.

Da wir den ganzen Tag über nichts Richtiges gegessen hatten und vom vielen Wasser das wir über den Tag verteilt tranken, keinen großen Hunger verspürten, fiel die Restaurantauswahl dieses Mal sehr bescheiden aus.
Wir einigten uns auf ein leckeres Sandwich beim Earl.

Bis zum Hotel war es nicht mehr weit, aber da die Neugier auf die Neue Show Illuminations dann doch größer war als die Vernunft, trappten wir wieder zurück in den Park, fuhren schnell noch eine Runde Star Tours und dann startete auch schon die Show.
Technisch ausgezeichnet, aber Dreams gefiel uns dann doch besser.

Im Hotelzimmer wollten wir einfach nur schnell ins Bett, als das komplette Licht im Zimmer samt Klimaanlage ausging.
Mehrere Versuche unser Zimmer wieder zu beleuchten blieben Erfolglos. Dank unserer Handys fanden wir dann noch eine Lichtquelle und schlüpften wieder in unseren Klamotten, mit dem Ziel die Rezeption einen Besuch abzustatten.
Als wir gerade unsere Zimmertür öffneten sprang das Licht samt Klimaanlage wieder an. Da war wohl jemand schneller als wir. Und so ging es dann doch in den verdienten Schlaf.
Mit Zitat antworten
Folgende 46 Benutzer sagen Danke zu Benetti für den nützlichen Beitrag:
Aurora86 (25.07.2017), Belle97 (25.07.2017), Bolte (25.07.2017), Buzz (27.08.2017), cinnamonroll (17.09.2017), crazydisneymouse (25.07.2017), Dan the Man (25.07.2017), Darkwing (25.07.2017), Der Franky (03.08.2017), DisneyKid (25.07.2017), Disneyland71 (25.07.2017), Donny (26.07.2017), Duesentrieb (03.08.2017), fanny (25.07.2017), Flounder (25.07.2017), Fred (25.07.2017), Gamma (30.07.2017), gila (29.07.2017), Giselle (26.07.2017), grinsekatze (16.08.2017), HiddenMickey (25.07.2017), kersey (31.07.2017), Klara Bella (24.07.2017), Kolibri (02.08.2017), Lara1982 (25.07.2017), mad*hunter (25.07.2017), MagicDreams (25.07.2017), Marcus.ka (04.08.2017), Melian (02.08.2017), Momba (23.08.2017), Nala (31.07.2017), Noggl (25.07.2017), Ohana (25.07.2017), paulinschen (25.07.2017), Phinessa (25.07.2017), Rina (23.08.2017), Scarlett* (24.07.2017), scoti (02.08.2017), Silvia (25.07.2017), Sorcerina (25.07.2017), stitch76 (25.07.2017), Stitchy65 (06.08.2017), strawberry (27.08.2017), Tinki (05.08.2017), witch2401 (25.07.2017), WoodyLightyear (30.07.2017)
  #2  
Alt 25.07.2017, 08:29
Avatar von DisneyKid
DisneyKid DisneyKid ist offline  Weiblich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 27.02.2013
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 477
Abgegebene Danke: 384
Erhielt 1.242 Danke für 284 Beiträge
DisneyKid ist mit Walt Disney verwandtDisneyKid ist mit Walt Disney verwandtDisneyKid ist mit Walt Disney verwandtDisneyKid ist mit Walt Disney verwandtDisneyKid ist mit Walt Disney verwandtDisneyKid ist mit Walt Disney verwandtDisneyKid ist mit Walt Disney verwandtDisneyKid ist mit Walt Disney verwandtDisneyKid ist mit Walt Disney verwandtDisneyKid ist mit Walt Disney verwandtDisneyKid ist mit Walt Disney verwandt
Standard

Wow! Ohne Schlaf so lange auszuhalten

die Muffins sehen ja lecker aus

Danke für den Bericht, da steigt die Freunde es bald wieder zu sehen doch gewaltig. Hoffentlich ist es bei uns nicht so, dass man trotz kein bekommt das geht doch gar nicht.
__________________
LG, DisneyKid
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DisneyKid für den nützlichen Beitrag:
Benetti (25.07.2017)
  #3  
Alt 25.07.2017, 11:33
Avatar von Sorcerina
Sorcerina Sorcerina ist gerade online  Weiblich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.674
Abgegebene Danke: 5.434
Erhielt 17.311 Danke für 3.396 Beiträge
Sorcerina kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenSorcerina kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenSorcerina kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenSorcerina kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenSorcerina kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenSorcerina kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenSorcerina kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenSorcerina kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenSorcerina kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenSorcerina kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenSorcerina kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard

Toller Bericht, tolle Bilder!
__________________

Mein Disneyblog 66x DLP = 236 Tage; 7xWDW = 67 Tage; 2xDLC = 10 Tage; 6x DCL= 53 Tage
MagicDreamsbySorcerina
mein Etsy Shop
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sorcerina für den nützlichen Beitrag:
Benetti (25.07.2017)
  #4  
Alt 25.07.2017, 22:56
Avatar von Benetti
Benetti Benetti ist offline  Maennlich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 12.03.2014
Ort: NRW
Beiträge: 379
Abgegebene Danke: 2.346
Erhielt 2.282 Danke für 318 Beiträge
Benetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmen
Standard

Zitat von DisneyKid Beitrag anzeigen
Wow! Ohne Schlaf so lange auszuhalten
So was klappt auch nur im Urlaub, an normalen Tagen wäre ich nicht ansprechbar und leicht gereizt.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Benetti für den nützlichen Beitrag:
mecky (30.07.2017)
  #5  
Alt 29.07.2017, 19:15
Avatar von Benetti
Benetti Benetti ist offline  Maennlich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 12.03.2014
Ort: NRW
Beiträge: 379
Abgegebene Danke: 2.346
Erhielt 2.282 Danke für 318 Beiträge
Benetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmen
Standard

Tag 2

Um kurz vor 7 Uhr war die Nacht auch schon wieder um. Und leider standen wir vor demselben Problem wie die Nacht zuvor. Klima und Licht funktionierten mal wieder nicht.
Gerne hätten wir uns geduscht bevor es zur Rezeption ging, aber daraus wurde nichts, da es im Bad stockdunkel war. Und auf Handylicht während des Duschens hatten wir auch nicht wirklich große Lust.
Ich öffnete die Zimmertür und Simsalabim unser Licht samt Klima sprang wieder wie aus Geisterhand an. Die Wahrscheinlichkeit das so etwas genau zwei Mal hintereinander passierte, wenn wir unsere Zimmertür öffneten war gleich Null.
Wie wir herausfanden hatten wir ungefähr 20-30 Minuten Zeit bevor das Licht samt Klimaanlage ausging, danach musste ich die Zimmertür kurz einen Spalt öffnen und schon ging alles wieder an.
Eigentlich wollten wir unser Problem nach dem Frühstück der Rezeption mitteilen, aber wir kamen den Morgen und den restlichen Urlaub nicht dazu.
Was auch nicht weiter schlimm war, da wir uns eh die meiste Zeit im Park aufhielten.

Wie schon bei uns in jedem Urlaub Tradition, klopft irgendein Fremder an unsere Zimmertür.
Dieses Mal war es eine französische Frau mit einem Kind welche sich in der Tür geirrt hatte.

Aufs Frühstück im Golden Forest Club freute ich mich schon vor dem Urlaub. Kleiner Raum, kaum Menschen und völlige Ruhe so malte ich mir unseren Aufenthalt dort aus.
Man setze uns an einem gemütlichen zweier Tisch am Ende des Raumes. Das war nämlich der einzig Freie Platz im gesamten Raum. Der Rest war komplett belegt.
Trotz der Menschenmassen war es Verhältnismäßig ruhig. Das Frühstück gefiel uns von der Auswahl her sehr gut.
Zur Belustigung der Gäste tauchten auch noch zwei Lebensmittelkontrolleure auf, die das gesamte Buffet mit ihren Messgeräten in Augenschein nahmen.
Witzigerweise hatte man so Mal die Chance das gesamte Küchenpersonal in Aktion zu sehen. So ein hektisches Treiben von Cast Membern kannte man aus Paris gar nicht.

Disneyland Hotel by Benetti, auf Flickr

Das der Security Check nicht nur bloß Show ist, lernte eine Frau kennen. Man hatte bei ihr irgendwas gefunden und ihr daraufhin den Zutritt ins Disney Village verwehrt.

Auf dem Weg zum Park gab es den gewohnten Stopp im World of Disney Store. Die Ausbeute von ein paar Pins sowie 2 Tassen ließen wir praktischerweise ins Hotel liefern.
Auf der Main Street entdeckte ich das Objekt meiner Begierde, welches mich die nächsten Tage noch voll beschäftigen sollte.
Ein Bild von der ersten Version von Star Tours limitiert auf 500 St. Das Einzige was uns daran nicht gefiel war der Preis und so stellte ich es wieder zurück.

Schon 2 Tage im Magic Kingdom, aber noch nicht einmal im Fantasyland. Das konnte nun wirklich nicht sein und so gingen wir mit dem Ziel dorthin.
Aber kurz vorher drehten wir dann doch Richtung Plaza Garden um. Zwischenzeitlich meldete sich eine Forum Userin, welche mich bat etwas über das Charakter Breakfast im Plaza Garden nachzufragen.
Machten wir doch gerne, aber die Leute standen schon in 3er Reihen vor dem Restaurant. Das wollte wir uns bei dem Wetter nicht antun.
Da konnten uns die CM der Town Hall bestimmt genauso gut behilflich sein, Das taten sie auch, aber leider mit keiner zufriedenstellender Antwort.

Schloss by Benetti, auf Flickr

Einen Hot Dog später ging es dann ins Adventureland in der Hoffnung das es dieses Mal mit dem Pineapple Whip klappen würde. Geschlossen!
Da es an diesem Tag noch immer unerträglich warm war, beschlossen wir entspannt mit der Railroad eine Runde um den Park zu fahren.
Verträumt schaute ich aus dem Fenster, als plötzlich während der Fahrt abrupt die Bremsen einsetzten und wir mitten auf der Strecke ruckartig stoppten. Ein Defekt an der Railroad kannte ich auch nicht, war aber nicht so.
Ein Vollpfosten hinter mir hatte wohl während der Fahrt seinen 2 Meter Selfie-Stick aus dem Zug gehalten. Die Cast Member ermahnten ihn und der Zug nahm die Fahrt wieder auf.

An der Main Street Station stiegen wir aus, gingen zurück ins Hotel und hielten uns eine Weile im Golden Forest Club auf.
Wir hätten dort den restlichen Tag verbringen können aber nach einem Wasser rafften wir uns wieder auf und gingen zum Concierge des Hotels, vielleicht konnten sie uns mit dem Problem wegen des Charakter Breakfast helfen.
Leider bekamen wir auch hier dieselbe Antwort wie auch schon zuvor. Zurück im Disney Village streiften wir ein wenig durch die Shops, natürlich hang auch dort das Objekt meiner Begierde, das Star Wars Bild.
Als Ersatz kauften wir uns einen Satz Attraktion Posters. So hatten wir nicht ein Bild, sondern 12 verschiedene Motive welche unsere Wände daheim dekorativ schmücken sollen.

Auf dem Fantreffen im Movie Park, empfahlen uns einige Mitglieder unbedingt einen Abstecher zu Five Guys zu machen. Da wir ganz in der Nähe waren hörten wir auf ihren Rat und schlenderten dorthin.
Meine Frau und ich scherzten noch, ob sich in dem Bereich überhaupt jemals einer verirren würde. Wir wurden eines Besseren belehrt, der Laden war rappelvoll und wir hatten Mühe überhaupt einen Tisch zu bekommen.
Jeder bestellten wir einen kleinen Cheeseburger und eine Pommes, meine Frau eine Coke und ich einen Milchshake (Vanille). Und was soll ich sagen, das war mit Abstand der beste Burger den wir die letzte Zeit gegessen hatten.

Glücklich und zufrieden ging es zurück in Frontierland wo wir dank des Fastpasses eine Runde Big Thunder Mountain fuhren.

Zum Abschluss schauten wir uns noch einmal Illumination an, machten noch ein paar Fotos und traten dann den Weg Richtung Hotel an.

Discoveryland by Benetti, auf Flickr

Main Street by Benetti, auf Flickr
Mit Zitat antworten
Folgende 40 Benutzer sagen Danke zu Benetti für den nützlichen Beitrag:
Aurora86 (31.07.2017), b-horn (31.07.2017), Bebbi (23.08.2017), Belle97 (31.07.2017), Bolte (30.07.2017), Buzz (27.08.2017), cinnamonroll (17.09.2017), crazydisneymouse (03.08.2017), Dan the Man (31.07.2017), Darkwing (30.07.2017), Der Franky (03.08.2017), Donny (30.07.2017), Duesentrieb (03.08.2017), Eeyoreia (06.08.2017), fanny (29.07.2017), Flounder (30.07.2017), Fred (02.08.2017), Gamma (30.07.2017), gila (29.07.2017), grinsekatze (16.08.2017), Ina (29.07.2017), kersey (31.07.2017), Klara Bella (29.07.2017), Lara1982 (29.07.2017), Marcus.ka (04.08.2017), mecky (30.07.2017), Minni (31.07.2017), Momba (23.08.2017), Nala (31.07.2017), Noggl (03.08.2017), paulinschen (31.07.2017), Rina (23.08.2017), Sally (29.07.2017), Scarlett* (29.07.2017), scoti (02.08.2017), Silvia (29.07.2017), Sorcerina (29.07.2017), Stitchy65 (06.08.2017), Tinki (05.08.2017), WoodyLightyear (30.07.2017)
  #6  
Alt 02.08.2017, 16:35
Avatar von Benetti
Benetti Benetti ist offline  Maennlich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 12.03.2014
Ort: NRW
Beiträge: 379
Abgegebene Danke: 2.346
Erhielt 2.282 Danke für 318 Beiträge
Benetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmen
Standard

Tag 3

Gut das wir schon wach waren, denn wieder klopfte es an unserer Tür und wieder einmal hatte sich jemand geirrt, dieses Mal ein netter Cast Member.

Nach dem Frühstück ging es heute in die Studios. Die Schlange vor Ratatouille war schon so angewachsen, dass wir Mühe hatten überhaupt in den hinteren Bereich zu kommen.
Witzigerweise standen vor dem Fastpass Eingang nur 10 Leute, von denen einige wieder weggeschickt wurden. So fuhren wir, Dank unseres Hotel Fastpasses, als einer der Ersten an diesem Morgen die Attraktion.

Da uns die Studios nicht weiter interessierten, verließen wir diese und gingen lieber ins Magic Kingdom. Als wir so durchs Adventureland schlenderten, trauten wir unsere Augen nicht, ein Cast Member öffnete doch tatsächlich den Stand des Pineapple Whip.
Natürlich eilten wir schnellen Schrittes dorthin. Andere Gäste waren sogar noch schneller als wir und so bildete sich nach kürzester Zeit eine beachtliche Schlange. Der Großteil bestellte, wie sollte es auch anders sein den Pinapple Whip.
Zwar nicht mit dem Dole Whip aus WDW vergleichbar, aber dennoch sehr lecker.

Pineapple Whip by Benetti, auf Flickr


Nach diesem Erfolgserlebnis widmeten wir uns endlich dem vernachlässigten Fantasyland, welches wir die Tage zuvor so Stiefmütterlich behandelt hatten.
Zuerst eine ausgiebige Tour durchs Schloss und dann fuhren wir abwechselnd Peter Pan, Schneewittchen, Casey Jr., It’s a small world sowie die restlichen Attraktionen.


Castle by Benetti, auf Flickr

Um den kleinen Hunger zu stillen sollte es für uns das erste Mal ins Cowboy Cookout Barbecue gehen. Erwartungen waren nicht besonders hoch, aber als wir die lange Warteschlange sahen, steigerte das schon unsere Vorfreude.
Das Burger Menü war sehr lecker und die Portionsgröße mehr als ausreichend. Am besten gefiel uns aber die Atmosphäre samt Live Musik.

Und wie die Tage auch schon zuvor ging es am Nachmittag wieder zurück ins Hotel, dieses Mal nicht zum Ausruhen, sondern ein zwischenzeitlich getätigter Einkauf sollte sicher verstaut werden. Das Star Wars Bild.

Bild by Benetti, auf Flickr


Im Hotelzimmer stellten wir erstaunt fest, dass das Bild gar nicht in unseren Handgepäckskoffern passte. Und als Handgepäck war es von den Maßen her entschieden zu groß - wirkte in der Gallery dann doch viel kleiner.
Mit diesem Problem wollten wir uns heute aber nicht mehr großartig beschäftigen und gingen lieber erst einmal zum Earl.

Seit unserem letzten Besuch waren die Renovierungen am Newport Bay endlich abgeschlossen, so dass wir einen ausführlichen Blick drauf werfen konnten. Ein sehr schönes Hotel, besonders das Interior gefiel uns sehr gut.

Mickey by Benetti, auf Flickr

Wir liefen noch zwei Runden um den See und gingen dann zurück ins Magic Kingdom. Wo wir uns die restliche Zeit aufhielten.

See by Benetti, auf Flickr
__________________
Nur Dummköpfe ändern ihre Meinung nicht!
Mit Zitat antworten
Folgende 33 Benutzer sagen Danke zu Benetti für den nützlichen Beitrag:
b-horn (03.08.2017), Bebbi (23.08.2017), Belle97 (07.08.2017), Bolte (02.08.2017), Buzz (27.08.2017), crazydisneymouse (03.08.2017), Dan the Man (02.08.2017), Darkwing (02.08.2017), Der Franky (03.08.2017), Donny (02.08.2017), Duesentrieb (03.08.2017), Eeyoreia (06.08.2017), fanny (23.08.2017), Flounder (02.08.2017), Fred (04.08.2017), gila (03.08.2017), grinsekatze (16.08.2017), Ina (02.08.2017), kersey (03.08.2017), Kolibri (02.08.2017), Lara1982 (02.08.2017), Marcus.ka (04.08.2017), Momba (23.08.2017), Nala (03.08.2017), Noggl (03.08.2017), paulinschen (03.08.2017), Phinessa (02.08.2017), Rina (23.08.2017), scoti (02.08.2017), Sorcerina (02.08.2017), Stitchy65 (06.08.2017), strawberry (27.08.2017), Tinki (05.08.2017)
  #7  
Alt 03.08.2017, 18:21
Avatar von Nala
Nala Nala ist offline  Weiblich
Knuddellehrerin
 

Registriert seit: 27.09.2009
Alter: 34
Beiträge: 10.431
Abgegebene Danke: 21.746
Erhielt 14.013 Danke für 3.531 Beiträge
Nala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard

Danke für den Bericht und die tollen Bilder

Das Shirt von deiner Frau ist ja klasse Wo gibt es das?
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nala für den nützlichen Beitrag:
Benetti (23.08.2017)
  #8  
Alt 23.08.2017, 10:36
Avatar von Benetti
Benetti Benetti ist offline  Maennlich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 12.03.2014
Ort: NRW
Beiträge: 379
Abgegebene Danke: 2.346
Erhielt 2.282 Danke für 318 Beiträge
Benetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmen
Standard

Zitat von Nala Beitrag anzeigen
Das Shirt von deiner Frau ist ja klasse Wo gibt es das?
Sorry, für die späte Antwort.
Die Jacke gab es im DLP bei Main Street Motors.
__________________
Nur Dummköpfe ändern ihre Meinung nicht!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Benetti für den nützlichen Beitrag:
Nala (23.08.2017)
  #9  
Alt 23.08.2017, 11:19
Avatar von Benetti
Benetti Benetti ist offline  Maennlich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 12.03.2014
Ort: NRW
Beiträge: 379
Abgegebene Danke: 2.346
Erhielt 2.282 Danke für 318 Beiträge
Benetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenBenetti ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmen
Standard

Tag 4

Nach dem Frühstück ging es erst einmal zum Concierge. Vielleicht hatte er eine Lösung für unser Problem mit dem Bild. Unser Plan es mit der französischen Post zu versenden, konnte leider nicht realisiert werden.
Es war Sonntag in Frankreich und der Concierge konnte somit keinen Preis für die Versandkosten in Erfahrung bringen. Er bat aber an das Bild bei sich in der Wohnung aufzuhängen, oder es so zu verpacken das wir es sicher ins Flugzeug verstauen konnten.
Wir entschieden uns für die 2. Option. Jetzt war es zwar sicher verpackt, aber natürlich noch einmal ordentlich an Größe gewachsen. Das Bild samt Koffer gaben wir im Hotel ab und checkten erst einmal in Ruhe aus.

Im Magic Kingdom fuhren wir unsere Lieblingsattraktionen, aßen natürlich noch einmal bei Five Guys und schlenderten noch ein wenig durchs Disney Village.
Bei einem Eis aus dem IMAX Kino überlegten wir uns eine Taktik, wie wir das Bild unbeschadet ins Flugzeug bekommen würden.

Big Thunder Mountain by Benetti, auf Flickr

Als erstes holten wir unser Gepäck im Bahnhof am Disney Express Schalter ab. Die komplette Umverpackung landete wieder im Mülleimer, um das Bild ein wenig kleiner aussehen zu lassen.
Am Check-In Schalte von Eurowings klemmte ich mir es unter dem Arm in der Hoffnung, dass sie die Größe nicht bemerken würden – was sie Gott sei Dank auch nicht taten.
Die letzte Hürde an den Flugbegleitern ohne Nachfragen vorbei zu kommen war dann ein Klacks. Die Verspätung von über einer Stunde spielte uns natürlich in die Karten. Das Boarding musste nämlich zügig vonstattengehen.

Nun etwas aus der Rubrik „Stille Post“: Wie bereits erwähnt hatte unser Flug eine Verspätung von einer Stunde. Um die Zeit totzuschlagen suchten wir uns ein nettes Plätzchen und spielten ein wenig mit unseren Smartphones herum.
Irgendein ein Komiker erzählte seiner Mutter etwas von einem technischen Defekt an der Maschine, die wiederum ihrer Tochter usw. So glaubten die meisten Passagiere nachher, dass ein Defekt an der Maschine vorlag.
Es wunderte sich komischerweise niemand darüber, dass unser Flugzeug 20 Minuten vor unserem Boarding erst landete.

Als wir endlich ins Flugzeug gingen, staute es sich obligatorisch in dem Verbindungstunnel und das klappernde Geräusch der Turbinen, die im Standby liefen war zu hören.
Vor mir bekam die Frau schon eine halbe Panikattacke und bat den Flugbegleitern sich das doch einmal genauer anzuschauen. Die Leute hinter uns wussten sofort, dass der Defekt an der Maschine natürlich von diesem einen Triebwerk ausging.
Gott sei Dank löste der Kapitän das Rätsel um die Verspätung auf. Die Maschine war an diesem Tag auf insgesamt 4 Flügen unterwegs gewesen und hatte immer an Zeit verloren, so kam die Stunde Verspätung zustande.

Nach 50 Minuten landeten wir und das Bild unbeschadet in Düsseldorf, von wo aus wir unsere Rückreise mit dem Auto antraten.



Fazit:

Das schlimmste an einem Erstbesuch in WDW ist, dass man danach sehr verwöhnt ist. Hieß es vorher noch: Uns reicht das DLP, das ist so toll und so groß, war es dieses Mal doch anders herum.
In WDW könnten wir jetzt noch mit dem Bus nach xy fahren. Die haben viel mehr Attraktionen usw. Viele von euch kennen das bestimmt. Aber war der Besuch im DLP deswegen nicht schön?

Main Street by Benetti, auf Flickr

Doch das war er, aber halt ein wenig anders als sonst. Was fast gleich war, ist die Performance der CM. Diese waren dieses Mal überragend und fast auf WDW Niveau. Besonders im Golden Forest Club war das Level an Freundlichkeit und Professionalität sehr hoch.
Aber auch in den Shops, besonders Christopher aus dem Main Street Motors waren absolute Spitzenklasse.

Das genaue Gegenteil waren die Gäste. Normalerweise bin ich kein Freund von Pauschalisierung aber, dass Verhalten einiger europäischen Gäste ist unterste Schublade, teilweise nur noch zum fremdschämen.
Möchte jetzt nicht jede Kleinigkeit aufzählen, aber der Höhepunkt war der letzte Tag, als eine spanische Familie meinte sie müsste uns in der Warteschlange einteilen (Star Tours), anstatt der CM und ihn dann auch noch auf übelste Weise anpöbelte.
Als der CM die Geduld verlor und die Familie rausschmeißen wollte gaben sie dann endlich klein bei.

Entgegen unserer Tradition haben wir dieses Mal nicht ein einziges Mal in einem Table Restaurant gegessen. Hatten ja Five Guys entdeckt. Sehr empfehlenswert.
Genau wie der Golden Forest Club, von dem wir ausgiebig Gebrauch machten.
Die Renovierungen sieht man den Park an, da ist das DLP auf einem sehr guten Weg.

Uns haben die 4 Tage Spaß gemacht, wir könnten auf der Stelle sofort wieder hinfahren.
__________________
Nur Dummköpfe ändern ihre Meinung nicht!
Mit Zitat antworten
Folgende 23 Benutzer sagen Danke zu Benetti für den nützlichen Beitrag:
Baltic (23.08.2017), Bebbi (23.08.2017), Belle97 (24.08.2017), Buzz (27.08.2017), Darkwing (23.08.2017), Duesentrieb (23.08.2017), engelchen (02.09.2017), fanny (23.08.2017), Flounder (23.08.2017), Fred (23.08.2017), kersey (24.08.2017), Lara1982 (23.08.2017), Marcus.ka (23.08.2017), Momba (23.08.2017), Nala (23.08.2017), needmagix (23.08.2017), Phinessa (23.08.2017), Rina (23.08.2017), Sally (25.08.2017), Scarlett* (23.08.2017), Sorcerina (23.08.2017), strawberry (27.08.2017), Tinki (27.08.2017)
  #10  
Alt 23.08.2017, 17:45
needmagix needmagix ist offline
Junior Main Street Resident
 

Registriert seit: 27.09.2009
Beiträge: 52
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 18 Danke für 8 Beiträge
needmagix plant einen DisneyPark zu besuchenneedmagix plant einen DisneyPark zu besuchen
Standard

Ein wirklich schöner Bericht.
Wir waren ca. zur gleichen Zeit wie Ihr da und hatten einen Zimmer im Compass Club gebucht.Den Eindruck den Ihr schildert kann ich genauso wieder geben. Wir waren jetzt 14x in Paris und dies war mit der Schönste....Man merkkt das viel getan wurde und die Freundlichkeit hat uns überrascht
Das Essen in den Tavble Restaurants war immer sehr gut und das Frühstück im Compass Club war einfach toll.
Deutlich besser als das Frühstück im Disneyland Hotel vor einem Jahr...

Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu needmagix für den nützlichen Beitrag:
Benetti (23.08.2017), Sally (25.08.2017)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Info] Shanghai Disneyland - Ein wenig Plauderei Flounder Shanghai Disneyland 0 06.01.2017 22:42
Langsam wirds Tradition.....WDW Oktober 2016 cahaya Walt Disney World ® Resort Reiseplanungs-Forum 177 27.10.2016 20:59
[WDW] Zu Land, zu Wasser und ein wenig in der Luft Sorcerina WDW - Reiseberichte 36 28.11.2012 10:39
[Tipp] Ein wenig Mainstreet Feeling in Nürnberg Assassine Reisen in die weite Welt … ganz ohne Disney 3 29.08.2011 17:01
[DLP] Ein wenig frieren... Mave110 DLP - Reiseberichte 66 05.12.2010 16:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:37 Uhr.


Style design and concept by DigitalVB
Powered by: vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Idee & Konzept MSE ©2009 - 2018 Marcel de Neidels, Timm Oldenettel