#1  
Alt 26.04.2016, 08:46
Avatar von disneyfan5000
disneyfan5000 disneyfan5000 ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Insider
 

Registriert seit: 13.06.2015
Ort: Entenhausen
Alter: 46
Beiträge: 2.098
disneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandt
Standard Fragen zu Disneyland Kalifornien

Ich habe mal irgendwann vor, nach Kalifornien das Disneyland zu besuchen. Habe da jetzt fragen:

1. Inwiefern kann man es mit dem DLP vergleichen? Sind die Parks besser?
2. Lohnt es sich in Anaheim bei Disney ein Hotel zu buchen? Was hat Anaheim außer Disney noch zu bieten?
3. Wie weit ist Los Angeles von Anaheim entfernt? Kommt man von Anaheim leicht nach Los Angeles oder umgekehrt, wenn man kein Mietauto hat?
4. Welche Jahreszeit ist am besten?

Danke für die Antworten.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.04.2016, 09:18
Avatar von Reto
Reto Reto ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 28.11.2009
Ort: 6030 Ebikon/Luzern, Schweiz
Alter: 34
Beiträge: 11.646
Reto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard

Zu 2.: Nein, das lohnt sich meiner Meinung nach nicht, ausser der Preis ist für dich wirklich sekundär und Geld spielt keine Rolle. Es gibt in Gehdistanz, v.a. am Harbor Blvd. genug deutlich günstigere Alternativen.

Als Vergnügungspark-Alternative in Anaheim bietet sich sonst noch Knott's Berry Farm, wobei ich den nicht persönlich beurteilen kann, war noch nie dort. Falls an U.S.-Sport interessiert bist, die Stadien der Anaheim Ducks (NHL-Eishockey) und der Los Angeles Angels of Anaheim (MLB-Baseball) sind wenige Kilometer von Disneyland weg. Auch hier empfiehlt sich aber ein Auto.

Zu 3.: Los Angeles ist eine der flächen- und bevölkerungsmässig grössten Urbanregionen der Welt, die Distanzen innerhalb des Stadtgebiets sind gewaltig, die Autobahnen praktisch nonstop am Kapazitätslimit. Downtown Los Angeles-Anaheim sind 42 km auf der Interstate 5, die reine Fahrzeit gibt Google mit 30 Minuten an, wobei ich in L.A. inzwischen soweit bin und nochmals genau so viel Puffer einrechne, wie die Fahrzeit ohne Verkehr betragen würde, damit man einigermassen sicher beizeiten am Ziel ankommt. 30 Minuten wären für die Strecke schon recht sportlich. Man kann Glück haben, aber tendiere eher zu 45-60 Minuten.

Es gibt die Buslinie 460 der Los Angeles County Metropolitan Transportation Authority LACMTA, die von der Ostseite des Disneyland Parks nach Downtown L.A. hineinfährt, Fahrzeit 1,5 Std. der immerhin durchaus dichte Fahrplan kann man hier einsehen: http://media.metro.net/riding_metro/...images/460.pdf

Nirgendwo sonst in den USA wird in der Autofahrerstadt L.A. aber so offensichtlich, dass Linienbusse das Transportmittel für die untersten Schichten darstellen und die Distanzen für diese Art von Fortbewegung schlicht zu gross geworden sind. Wenn öffentliche Verkehrsmittel, dann am ehesten das sehr rudimentär ausgebaute Metrorail-Netz, was einem relativ gut von Downtown L.A. nach Hollywood, Santa Monica und mit einmal umsteigen in einen Shuttlebus auch zum Flughafen bringen kann. Anaheim ist aber weit, weit weg von der Metrorail. Der Disneyland Express (ein Reisebus etwas ähnlich des Magical Express in WDW, allerdings kostenpflichtig) verbindet einige Hotels in und um Disneyland mit den Flughäfen von Los Angeles und Santa Ana/Orange County.

L.A. ist DIE Stadt des Autofahrers, das muss man einfach in Betracht ziehen.

Zu 4.: Für Disneyland hab ich hier mal eine Wetter- und Klimatabelle zusammengestellt: [Info] Die Wetter-Tabelle für Disneyland California - Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum

Mit November hatten wir immer gute Erfahrungen gemacht, wobei es in Anaheim aufgrund der speziellen topographischen Lage durchaus noch 30 Grad erreichen kann, an der Küste ist es etwas kühler.

Und wenn man schon die lange Anreise nach Kalifornien auf sich nimmt, empfiehlt es sich sehr, im Südwesten der USA etwas herumzureisen. San Francisco, Highway 1, Las Vegas, Death Valley, Grand Canyon sind nur ein paar Highlights, die man in der wunderbaren Landschaft dort findet.
__________________

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.04.2016, 09:49
Avatar von disneyfan5000
disneyfan5000 disneyfan5000 ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Insider
 

Registriert seit: 13.06.2015
Ort: Entenhausen
Alter: 46
Beiträge: 2.098
disneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandt
Standard

Danke. Du hast recht, die Hotelpreise im Disneyland Kalifornien sind wirklich jenseits von Gut und Böse. Wundere mich, das man in Kalifornien nur 3 eigene Hotels betreibt. Selbst in Paris hat man mehr eigene Hotels und ich denke rein größenmäßig ist DLP mit dem Disneyland Resort in Kalifornien durchaus vergleichbar.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.04.2016, 09:53
Avatar von Reto
Reto Reto ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 28.11.2009
Ort: 6030 Ebikon/Luzern, Schweiz
Alter: 34
Beiträge: 11.646
Reto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenReto kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard

Zitat:
Zitat von disneyfan5000 Beitrag anzeigen
Danke. Du hast recht, die Hotelpreise im Disneyland Kalifornien sind wirklich jenseits von Gut und Böse. Wundere mich, das man in Kalifornien nur 3 eigene Hotels betreibt. Selbst in Paris hat man mehr eigene Hotels und ich denke rein größenmäßig ist DLP mit dem Disneyland Resort in Kalifornien durchaus vergleichbar.
Die Satelliten-Ansicht auf Google Maps gibt zumindest einen Teil der Antwort: Boden in der L.A. Area ist knapp geworden, somit entsprechend teuer. Andere Hotelketten waren in den letzten Jahrzehnten schlicht schneller und haben sich prominent in nächster Umgebung niederlassen können. Anaheim wurde von Disney nie mit grossen Landreserven geplant.
__________________

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.04.2016, 10:49
Avatar von disneyfan5000
disneyfan5000 disneyfan5000 ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Insider
 

Registriert seit: 13.06.2015
Ort: Entenhausen
Alter: 46
Beiträge: 2.098
disneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandtdisneyfan5000 ist mit Walt Disney verwandt
Standard

Zitat:
Zitat von Reto Beitrag anzeigen
Die Satelliten-Ansicht auf Google Maps gibt zumindest einen Teil der Antwort: Boden in der L.A. Area ist knapp geworden, somit entsprechend teuer. Andere Hotelketten waren in den letzten Jahrzehnten schlicht schneller und haben sich prominent in nächster Umgebung niederlassen können. Anaheim wurde von Disney nie mit grossen Landreserven geplant.
Das haben sie dann ja in Florida nachgeholt. Auf jedenfall möchte ich als Disneyfan unbedingt mal dorthin. Auch wenn es nicht das größte Resort von Disney ist.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.04.2016, 11:49
Avatar von Stephie
Stephie Stephie ist offline  Weiblich
Königin der Frösche
 

Registriert seit: 19.09.2009
Ort: Benztown
Alter: 38
Beiträge: 3.021
Stephie hat soeben die Walt Disney Company übernommenStephie hat soeben die Walt Disney Company übernommenStephie hat soeben die Walt Disney Company übernommenStephie hat soeben die Walt Disney Company übernommenStephie hat soeben die Walt Disney Company übernommenStephie hat soeben die Walt Disney Company übernommenStephie hat soeben die Walt Disney Company übernommenStephie hat soeben die Walt Disney Company übernommenStephie hat soeben die Walt Disney Company übernommenStephie hat soeben die Walt Disney Company übernommenStephie hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Was man bezüglich der Hotels auch nicht vergessen darf, ist das Publikum. Ein sehr großer Anteil der DLC Besucher kommt aus Kalifornien und besitzt Jahrespässe. Die sind nicht so sehr auf Disney Hotels angewiesen. Und auch die restlichen Besucher machen im DLC ja auch nicht so lange Urlaub wie in WDW. Da "reichen" auch die ganzen "Nicht-Disney-Hotels".

Vergleichen mit Paris kann man das DLC in Bezug auf die Laufnähe der Parks. In Anaheim sind die beiden Gates sogar näher aneinander als in Paris. Und auch viele Attraktionen sind gleich, wenn auch nicht absolut identisch.

Mir persöhnlich hat in Anaheim die Atmosphäre am Besten gefallen. Ich kenne jetzt ja alle (aktuellen) Disney Resorts und das Disneyland in Anaheim ist mein absoluter Favorit. Walt höchstpersönlich war dort und wenn man so wie die meisten hier sehr Disney-affin ist, dann spürt man das irgendwie. Ich fand dort alles noch einen Ticken magischer als in den anderen Resorts.

Die beiden Parks in Anaheim sind auf jeden Fall gleichwertiger im Verhältnis zueinander, als die Parks in Paris, da die Studios dem Disneyland Park ja nicht das Wasser reichen können. Insofern muss man beide Parks in Anaheim auch in Bezug auf die allgemeine Besuchsdauer gleichwertiger betrachten. Man verbringt im California Adventure definitiv mehr Zeit als in den Pariser Studios.


Und jetzt wo wir letztes Jahr zum ersten Mal in WDW waren, können wir den Hype um Florida nicht ganz so nachvollziehen. Klar, dort ist alles noch größer und beeindruckender, mit der Anzahl der Parks auch nicht zu vergleichen mit irgendeinem anderen Disney Resort. Aber wenn mich jemand um Rat fragen würde welches US-Resort man zuerst besuchen solle, dann würde ich definitiv zu Anaheim raten!
__________________
Just because I have ears does not mean I am listening!

DLP 05/2002 DLP 06/2005 DLP 08/2006 DLP 12/2006 HKDL 08/2007 DLP 11/2007 TDR 05/2009 DCL 12/2011
DLC 12/2011-01/2012
DLP 11/2012 DLP 06/2013 DCL 09/2014 DCL 09/2015 WDW 10/2015 DLP 08/2016
DCL 06/2017 DLP 08/2017 DLP 04/2018 DLP 11/2018


Geändert von Stephie (26.04.2016 um 15:35 Uhr) Grund: ich wollte meine Schreibfehler behalten
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.04.2016, 13:35
Avatar von Flounder
Flounder Flounder ist offline  Maennlich
Papa Fisch
 

Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Main Street Emporium Headquarter
Alter: 48
Beiträge: 28.165
Flounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephie Beitrag anzeigen
Aber wenn mich jemand um Rat fragen würde welches US-Resort man zuerst besuchen solle, dann würde ich definitiv zu Anaheim raten!
Grenzenlose Zustimmung ... was vielleicht auch daran liegt, dass ich es seinerzeit so gemacht habe

Dass WDW bei uns in der Regel aber den Zuschlag erhält liegt vornehmlich darin begründet, dass es hier in erster Linie einen kompletteren Disney-Urlaub gibt. Das ist in Kalifornien (für mich) nicht möglich. Dazu ist die Umgebung auch einfach viel zu schade ... und da das Vögelchen schon Angst vor 3 Tagen im Auto hat, kommt der Westen derzeit noch nicht in Betracht. So gesehen würde ich auch nicht vom Hype um WDW sprechen ... aber es ist einfach für Familien das komplettere Ziel, wenn man das Resort nicht wirklich verlassen möchte. Der Disney-Club-Urlaub, sozusagen An sich stehe ich auf so etwas ja überhaupt nicht ... daher muss ja auch in Florida immer noch ein USA-Teil irgendwie eingebaut werden. 2 oder gar 3 Wochen nur WDW? Geht gar nicht ... denn am Ende fliege ich immer noch in die USA und nicht zu Disney

Ok, ich schweife ab ... aber bzgl. der eigentlichen Fragestellung hier möchte ich die Empfehlung aussprechen, Disney bei einem (Erst-)Besuch Kaliforniens (und Umgebung) sicherlich mit genügend Zeit, aber nicht zu viel zu bedenken. 2 Wochen wären hier am Ende garantiert arg übertrieben. Dafür hat Anaheim auch nicht wirklich viel zu bieten. Allerdings hat LA viel anzubieten ... und die Umgebung im Umkreis von rund 1.000km ist auch nicht zu verachten ... ach, Zeit müsste man haben

Cheers,
Flounder
__________________
_________________________________________________

Unterstützt das Main Street Emporium kostenlos mit Eurem Einkauf bei Amazon.de -> jetzt und hier


Klick mich und tritt bei auf Facebook -> Disney Fotografie
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.04.2016, 13:45
Grubaer93 Grubaer93 ist offline  Maennlich
Earning my Ears
 

Registriert seit: 13.12.2015
Ort: Bayern
Alter: 25
Beiträge: 38
Grubaer93 hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisGrubaer93 hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisGrubaer93 hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisGrubaer93 hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisGrubaer93 hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisGrubaer93 hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland Paris
Standard

Super Thread, bei mir steht im Herbst ne 3,5 wöchige Westrundreise an. Wir haben für die beiden Disneyparks in Anaheim 2 Tage eingeplant. Denkt ihr, dass diese reichen?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.04.2016, 13:57
Avatar von Flounder
Flounder Flounder ist offline  Maennlich
Papa Fisch
 

Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Main Street Emporium Headquarter
Alter: 48
Beiträge: 28.165
Flounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenFlounder kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard

Zitat:
Zitat von Grubaer93 Beitrag anzeigen
Super Thread, bei mir steht im Herbst ne 3,5 wöchige Westrundreise an. Wir haben für die beiden Disneyparks in Anaheim 2 Tage eingeplant. Denkt ihr, dass diese reichen?
Manche sagen 5, andere 4 - anderen wieder reichen 3. Aber als Minimum sollte man wohl 2 ansetzen. Die Frage ist natürlich auch, worauf der Fokus liegt ... eine "Westrundreise mit kleinen Eckpfeilern" oder "Disneyland und der Westen" Bei 3 1/2 Wochen habt Ihr allerdings schon ein recht komfortables Zeitpolster.

Cheers,
Flounder
__________________
_________________________________________________

Unterstützt das Main Street Emporium kostenlos mit Eurem Einkauf bei Amazon.de -> jetzt und hier


Klick mich und tritt bei auf Facebook -> Disney Fotografie
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.04.2016, 13:59
Grubaer93 Grubaer93 ist offline  Maennlich
Earning my Ears
 

Registriert seit: 13.12.2015
Ort: Bayern
Alter: 25
Beiträge: 38
Grubaer93 hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisGrubaer93 hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisGrubaer93 hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisGrubaer93 hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisGrubaer93 hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisGrubaer93 hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland Paris
Standard

Danke, für die schnelle Antwort. Ja ich denke, wir bleiben bei 2 Tagen. Sollte doch eher eine Westrundreise sein. LA, SanFrancisco über Las Vegas zum Monument Valley und wieder zurück nach LA.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rundreise Kalifornien / 19.09 Disneyland / Tagestickets? towa18 Disneyland ® Resort Reiseplanungs-Forum 19 21.08.2015 22:38
Disneyland und Kalifornien-Plan: machbar oder purer Stress? Spukipuki Disneyland ® Resort Reiseplanungs-Forum 21 30.09.2013 21:34
[DLC] Disneyland Kalifornien - Halloween 2010 Camthalio DLC - Reiseberichte 142 26.02.2011 12:17
[DLC] Disneyland Kalifornien - Halloween 2008 Camthalio DLC - Reiseberichte 56 30.11.2009 11:46
[DLC] Disneyland Kalifornien - Halloween 2008 Camthalio DLC - Reiseberichte-Archiv 13 28.11.2009 18:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:47 Uhr.

Design By: Miner Skinz.com


Powered by: vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS Idee & Konzept MSE ©2009 - 2018 Marcel de Neidels, Timm Oldenettel