#51  
Alt 07.12.2017, 04:06
Avatar von scoti
scoti scoti ist offline  Maennlich
Zaunpfahlwinker
 

Registriert seit: 18.02.2014
Ort: Lopodunum
Beiträge: 4.277
Abgegebene Danke: 11.414
Erhielt 8.558 Danke für 2.452 Beiträge
scoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Zitat:
Zitat von eselchen Beitrag anzeigen
Das sind jetzt zwar super Nachrichten aber sie verwirren mich auch unendlich 🤣 22.8 ist doch ein Dienstag
Heute ist Donnerstag, da schreibe ich den Bericht vom Tag 6, 19.August 2017
- am Freitag den Bericht vom Tag 7, 20.August 2017
- am Samstag den Bericht vom Tag 8, 21.August 2017
- am Sonntag den Bericht vom Tag 9, 22.August 2017

Verstanden?
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu scoti für den nützlichen Beitrag:
eselchen (07.12.2017)
  #52  
Alt 07.12.2017, 04:07
Avatar von scoti
scoti scoti ist offline  Maennlich
Zaunpfahlwinker
 

Registriert seit: 18.02.2014
Ort: Lopodunum
Beiträge: 4.277
Abgegebene Danke: 11.414
Erhielt 8.558 Danke für 2.452 Beiträge
scoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Tag 6, 19.August 2017 – Redneck Rampage

Da die Abende lang sind, sind wir irgendwie nicht in der Lage früh aufzustehen.
Ist aber ok, je länger ich schlafe umso weniger bekomme ich von meiner lieben Frau geschimpft.
Wir stehen heute erst um 9.45 am auf. Selbst die Kinder schlafen und hängen noch nicht am Smartphone um den überaus überlebenswichtigen Kontakt mit der Heimat zu pflegen. In Wirklichkeit schauen sie sich sowieso nur dämliche Youtube Videos von peinlichen Typen an.
Hach, die Jugend und ihre Medien, vorbei der Glanz meiner Sturm und Drangzeit als man sich noch künstlerische, mit dem Prädikat besonders wertvoll ausgezeichnete Sendungen wie Klimbim oder Nonstop Nonsens auseinander gesetzt hatte.
Unsere erste Handlung ist die Essensreservierung im Trails End von 7pm auf 8pm zu legen.

Unendlich lange Korridore laufen wir im Zickzack durch das Hotel. Ich bewundere immer wieder den Orientierungssinn von Ben der sich in kürzester Zeit mit der Umgebung auseinander setzten und sich markante Punkte merken kann.



Beim Vorbeigehen noch einen kurzen Blick auf den Quite Pool geworfen.



Da wir diesmal etwas später dran sind, ist die Stoßzeit im Food Court vorbei und wir bekommen ohne Probleme einen guten Platz.
Da wir keine Lust haben schon wieder die Bounty Platter zu essen, entscheide ich mich mit Marni für jeweils einen Bagel. Ist wie in den 60er: „Wer zweimal mit der gleichen pennt, gehört schon zum Establishment“. Abwechslung ist angesagt, also gibt es heute mal ein süßes Frühstück.
Allerdings sieht heute die Bounty Platter anders aus, es gibt Bratkartoffel Würfelchen dazu.

Es ist 12pm, während die ersten frühen Vögel wieder aus den Parks flüchten, begeben wir uns zum angenehm klimatisierten Park Bus. Dieses Jahr sind sie wie die Shops endlich ordentlich temperiert, so macht das Bus fahren oder shoppen noch mehr Spaß. Dies wurde aber auch Zeit das auf die Gäste gehört wurde, ich erinnere mich an 2015 wo zahlreiche Fahrgäste sich gerade abends beim Busfahrer deswegen beschwert hatten.

Und wieder stellt man fest, dass nichts über eine strenge Hand bei der Kindererziehung geht, dies formt den Charakter und fördert Respekt den Eltern gegenüber.



Mit einem zärtlichen Schlag in die Hüftgegend wecke ich liebevoll meine Frau, der Bus ist beim Animal Kingdom angekommen.

Als erstes muss ich natürlich meinen Palmenfreund glücklich machen und schicke ein Foto der „Palm of the day“:



Wichtiger Punkt, das Kind will shoppen.
Nein, diesmal der männliche Part, Ben will sich endlich seinen Banshee kaufen. Die Kids haben von der Oma Urlaubsgeld bekommen, das soll jetzt auf den Kopf gehauen werden.
Da ich shoppen nicht mag und mir die Bude zu voll ich, überlasse ich dies meinen drei Luxus Familienmitgliedern und gehe lieber raus in die pralle Sonne.
Marni füllt den grünen Zettel aus damit es ins Hotel geliefert wird. Wir haben ja keinen Buggy dabei um den ganzen Disney Tinnef unterzubringen. Abholen können wir den Banshee gegen Abend im Hotelshop.

Als erste Fahrt treten wir unseren Fastpass für Flight of passage an.
Ich probiere zuerst den Probesitz vor dem Eingang der Attraktion. Recht eng, ich kann anfangs auch nicht einschätzen woran es liegt, die Schenkel, die Länge der Beine oder doch die (irische Braukunst sei Dank) Masse von meiner Wampe? Schon bevor wir die Attraktion betreten erzählt uns ein Besucher dass die Sitze im Innern etwas größer sind. Und genau dies kann ich auch bestätigen. Während im Probesitz die CM Probleme hatte mich in den Sitz zu bekommen, schaffte ich es in der Attraktion alleine ohne Probleme.
Ich glaube bei mir war der Rückenbügel das Problem, aber ansonsten hatten wir null Probleme, weder um den Bauch noch an den Beinen. Allerdings kann es mit mehr Bauch- und Oberschenkelumfang eng werden. Ich denke, man kann keine eindeutigen Aussagen treffen, es kommt wirklich auf die individuelle Körperformen an.
Man muss aber so fair sein und einsehen dass es auch irgendwann nicht mehr geht. Einmal ist halt einfach Schluss, Disneys Dickenfreundlichkeit muss halt auch einfach mal Grenzen haben.
Unser Fazit: Sehr schön thematisiert, vermutlich geht einem mit der Zeit die Pre Show auf den Keks. Die Fahrt ist sowas von toll, der Flug, das Atmen welches man an den Schenkeln spürt, einfach klasse und überaus beeindruckend! Hier empfiehlt es sich auch mal etwas länger anzustehen.
Für Marni verträglicher als Soarin, weil sie sich hier gesicherter fühlte.

Danach geht es zu unserem nächsten Fastpass, dem Expedition Everest. Da die Wartezeit nur 35 Minuten beträgt, stellen wir uns gleich nochmal an.





Vom Andrang her geht es heute, Marni nervt eher das schmerzhafte Brezeln des Planeten da oben, die Sonne brennt ganz schön. Im Schatten lässt es sich gut aushalten und Coppertone leistet wie immer gute Dienste.
Laut thorroth zeigte heute Mittag das Autothermometer satte 37° Celsius.
Es ist schon echt heftig und Marni wurde da zeitweise richtig lahm gelegt. Daher ist es auch gut dass wir alles in diesem Urlaub gemütlich angehen lassen.

Da heute Disney PhotoPass Day ist, gibt es auch im Animal Kingdom spezielle Aufnahmen. Leider hatten wir diese nicht genutzt und waren nur am Punkt um ein Schild hoch zu halten.
Hier sind alle Location aufgelistet, es gab echt eine tolle Auswahl:
Enjoy Special Character Experiences and Photo Opportunities During Disney PhotoPass Day | Disney Parks Blog





Als nächster Fastpass steht Kali River Rapids auf dem Plan, diesmal werden wir nicht ganz so nass.

Zwischendurch treffen wir mal wieder einen Photopass Menschen, wir nutzen diese aber nur wenn sich nicht so viele Leute anstellen.









Der Rückweg zum Hotel ist heute etwas beschwerlicher, wir müssen recht lange warten. Es kommen erst drei Busse Richtung Dolphin & Swan sowie Boardwalk bis unserer Richtung Yacht & Beach Club eintrifft.
Eigentlich hatten wir vor einen „torstendlp-Gedächtnis Abend“ zu zelebrieren, unsere Wäsche zu waschen, aber dafür fehlt uns nun die Zeit. Frisch geduscht fahren wir wieder über das Animal Kingdom dann zum Fort Wilderness.





Wir kommen am Fort an und machen es uns erst einmal auf der Veranda gemütlich während wir auf unseren Tisch warten.





Wir lieben das Essen im Trail's End Restaurant, es gehört für uns zu dem besten im ganzen Urlaub. Und die Kids waren auch gut gelaunt.





Ich sehe hier Grünzeug, folglich scheint dies Marnis Teller zu sein.





Das Buffet ist nicht so groß wie andere, aber dennoch findet jeder etwas leckeres, ich stehe ja auf das Bulled Pork. Übertreibe es aber nicht so wie vor zwei Jahren wo ich schon hart an der Grenze war…
Was aber das faszinierende an dem Lokal ist, man trifft den gemeinen amerikanischen Ureinwohner, den Redneck. Erinnerungen an den Film „Beim Sterben ist jeder der Erste (Deliverance)“, ich atme auf da ich keine duellierende Banjos höre.
Am Nebentisch sitze so eine Gruppe, Vater, Mutter und zwei Söhne die man ungern nachts auf dem Campingplatz treffen möchte. Ich habe noch nie jemanden gesehen der sich so schmatzend und Finger leckend Essen regelrecht reingeschoben hat. Sehr amüsant, und da war wieder das Gefühl der Unfallstelle: Man kann beim vorbei fahren einfach nicht wegschauen.



Satt und zufrieden den Bauch streichelnd verlassen wir unser Lieblingsrestaurant und nehmen den Bus zurück in die Wilderness Lodge. Es ist schön wieder durch den Eingang zu schreiten, den ganz speziellen Duft einzuatmen und in der hohen Lobby zu stehen.
Im Shop kaufe ich mir endlich mein Wilderness Lodge T-Shirt welches 2015 in meiner Größe nicht mehr auf Lager war. Marni kauft sich auch ein Shirt, aber ohne Wilderness Lodge Thema.

Wir schlendern noch etwas durch das wunderschöne Hotel und fahren etwas traurig über das Magic Kingdom zurück in den Beach Club.

Dort zieht es und gleich in den Hotelshop, Ben freut sich schon seinen Banshee entgegen zu nehmen. Leider ist die Sendung noch nicht angekommen, und so müssen wir ohne den Einkauf nach oben gehen. Schade, aber so hat Ben wenigstens etwas worauf er sich morgen früh freuen kann.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 39 Benutzer sagen Danke zu scoti für den nützlichen Beitrag:
alex73 (10.12.2017), Anja (10.12.2017), b-horn (11.12.2017), Benetti (07.12.2017), cahaya (07.12.2017), carvtom (07.12.2017), Darkwing (07.12.2017), Der Franky (11.12.2017), Diana (07.12.2017), eselchen (07.12.2017), fely1st (09.12.2017), Flugzeugbastler (07.12.2017), Giselle (11.12.2017), grinsekatze (07.12.2017), hallihallo (07.12.2017), HiddenMickey (07.12.2017), Ina (07.12.2017), Lara1982 (13.12.2017), maggo (07.12.2017), Mamavon3 (07.12.2017), MinneMouse93 (07.12.2017), Nala (08.12.2017), Neuling (12.12.2017), Noggl (07.12.2017), notaprincess (07.12.2017), Ohana (10.12.2017), paulinschen (07.12.2017), Pedda (07.12.2017), Peffi (07.12.2017), Phinessa (07.12.2017), pirdotom (07.12.2017), roskilde (07.12.2017), Sally (10.12.2017), Sheepymaus (08.12.2017), Shinji (07.12.2017), Soy_Luna (07.12.2017), stitch76 (08.12.2017), Stubbi411 (07.12.2017), thorroth (10.12.2017)
  #53  
Alt 07.12.2017, 09:19
Avatar von eselchen
eselchen eselchen ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 10.09.2012
Alter: 33
Beiträge: 504
Abgegebene Danke: 818
Erhielt 729 Danke für 238 Beiträge
eselchen ist so bekannt wie Mickey Mouseeselchen ist so bekannt wie Mickey Mouseeselchen ist so bekannt wie Mickey Mouseeselchen ist so bekannt wie Mickey Mouseeselchen ist so bekannt wie Mickey Mouseeselchen ist so bekannt wie Mickey Mouseeselchen ist so bekannt wie Mickey Mouseeselchen ist so bekannt wie Mickey Mouseeselchen ist so bekannt wie Mickey Mouseeselchen ist so bekannt wie Mickey Mouseeselchen ist so bekannt wie Mickey Mouse
Standard

Zitat:
Zitat von scoti Beitrag anzeigen
Heute ist Donnerstag, da schreibe ich den Bericht vom Tag 6, 19.August 2017

- am Freitag den Bericht vom Tag 7, 20.August 2017

- am Samstag den Bericht vom Tag 8, 21.August 2017

- am Sonntag den Bericht vom Tag 9, 22.August 2017



Verstanden?


Oh weh bitte entschuldige die lange Leitung
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu eselchen für den nützlichen Beitrag:
b-horn (11.12.2017), mecky (07.12.2017), scoti (07.12.2017)
  #54  
Alt 08.12.2017, 04:17
Avatar von scoti
scoti scoti ist offline  Maennlich
Zaunpfahlwinker
 

Registriert seit: 18.02.2014
Ort: Lopodunum
Beiträge: 4.277
Abgegebene Danke: 11.414
Erhielt 8.558 Danke für 2.452 Beiträge
scoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard Tag 7, 20.August 2017 – Kölsche Nachwehen

Tag 7, 20.August 2017 – Kölsche Nachwehen

Auch heute haben wir wieder lange geschlafen, also richtig ausgeschlafen! Genauso muss Urlaub sein, den Tag ohne Wecker und gaaanz langsam beginnen. Wir sind ja im Urlaub und nicht auf der Flucht.



Unser Vormittag haben wir in zwei Aufgaben eingeteilt: Wäschewaschen und Pooltime.
Unnötig zu erwähnen wer im Pool und wer in der Laundry war. Nein, auch wenn Marni es überaus verdient hatte, musste sie ihre Hausfrauentätigkeiten nachkommen. Liebevoll wie ich nun mal bin, entschied ich mich auch dafür, zumal ich die anderen Hotelgäste nicht mit dem Anblick meines entblößten Oberkörpers schockieren wollte.

Das Hinweisschild zur Laundry ist uns schon vorher aufgefallen, also zogen wir unseren Koffer mit der Schmutzwäsche zielstrebig in deren Richtung.
Dort angekommen, trauten wir unseren Augen nicht. So ein großes Resort und nur zwei Waschmaschinen und Trockner. Da waren wir in der Wilderness Lodge aber was anderes gewohnt, diese hat immerhin das Dreifache an Waschmaschinen und das fünffache an Trockner.
Nun sitzen wir hier doof in dem kleinen Raum rum und müssen aufpassen dass wir zum Zuge kommen.



Hilfe aus dem hohen Norden (wo andere Urlaub machen) naht, Baltic schreibt im Forum dass es eine Seite im Internet gibt wo man online die Verfügbarkeit überprüfen kann. Im Raum befindet sich auf einer Tafel auch diese Adresse und ein QR-Code den man abscannen kann.

Hier kann man die Bereitschaft, bzw. den aktuellen Wasch/Trockenstand abfragen:
Select a Laundry Room

Ok, es gibt noch eine weitere Laundry, den „TIDAL LAUNDRY ROOM“. Keine Ahnung wo das sein soll. Später bekommen wir raus das der Raum beim Quite Pool ist. Waschen und zwischendurch schwimmen, perfekt!
Allerdings befinden wir uns zu dem Zeitpunkt noch in der Laundry im Hotel.
Für die Interessierten: Die Waschmaschine läuft etwas über 30 Minuten, der Trockner benötigt 60 Minuten. Beide haben ein großes Fassungsvermögen. Kleine Waschmittel Packungen bekommt man in einem Automaten im Raum. Das Reinigungspulver und die Bedienung der Maschinen kann man nur mit einer Kreditkarte bezahlen, einfach durchziehen reicht. Es wird keine Pin oder Unterschrift benötigt.
Wir stellen nach dem Trockenvorgang fest, dass unsere Wäsche nicht besonders trocken wurde.
Keine Ahnung ob vielleicht die Maschine zu überladen oder defekt war, daher investierten wir noch einen Trockenvorgang. Dies ist uns im weiteren Urlaub dann nicht mehr passiert, lag vermutlich am Trockner.

Nach dem waschen bin ich mit Ben runter in den Shop um den Banshee zu holen. Und auch diesmal wurde er erst nicht gefunden. Als ich auf den grünen Abholzettel sah, wussten wir warum. Marni hatte meinen Vornamen mit dem Nachnamen vertauscht, dadurch wurde immer nach dem Vornamen gesucht.

Endlich ist Ben glücklich, auch wenn es anfangs nicht leicht ist den Vogel auf der Schulter platzieren. Der Bub wird auch nie Briefträger werden können, die Tasche würde immer runterrutschen.





Nachmittags sind wir dann ins Epcot marschiert. Der International Gateway ist Gold wert. Zumindest solange bis die Gondelbahn steht. Gut das wir den Eingang noch einmal ohne große Value Massen mitbekommen haben.
Ach ja, auf dem Weg dorthin entstand unser tägliches "Palm of the day" Foto.







Als ersten Fastpass haben wir Mission Space, natürlich die harmlose Variante. Vielleicht sind wir im nächsten Urlaub etwas tapferer.



Danach fuhren wir das Spaceship Earth. Ein toller und gemütlicher Ride, zwar schon recht oft gefahren aber der ist immer für eine Auszeit gut.



Immerhin mussten wir heute die gemütlichen Ride nicht dazu nutzen um vor der Sonne zu fliehen, denn das Wetter war richtig mistig.

Es regnete sich ein und unser Fastpass für Test Track wurde in einen Multiple umgewandelt. Nutzbar für alles… außer Frozen Ever After. Daher fahren wir einfach noch einmal Mission Space.
Wenigstens bleiben mir dann die Prinzessinnen-Bratzen erspart.

Was macht man bei so einem Mistwetter? Was „Mann“ machen würde ist klar, ab in die nächste Bar damit man auch von innen nass wird. Aber „Frau“ hatte wieder das Glitzern in den Augen. Würde man dieses Glitzern in Töne beschreiben, müsste man ein „Katsching – Geräusch“ einer alten Registrierkasse machen.

Und hier ist sie endlich, das Objekt ihrer Begierde, Marnis neue Disney Handtasche:



Merke, im Laufe der (Ehe-) Jahre springt die Begierde vom Mann über auf solche Dinge wie Handtaschen oder Schuhe. Es tat weh, leise wendete ich mich ab und Tränen kullerten über die Wange als ich meine Kreditkarte durch den Schlitz zog.
In Wirklichkeit habe ich mich mit dieser Aktion für ein halbes Jahr vom Sex freigekauft. Ich bin gespannt was mich nach dem halben Jahr erwartet, aber da sind wir ja dann im Disneyland Paris. Da gibt es auch schöne Shops.

Die Tasche haben wir wieder ins Hotel schicken lassen. Ich bin gespannt ob wir auf sie auch so lange warten müssen.
Langsam drängt die Zeit, unsere Essensreservierung für das Teppan Edo rückt näher.
Das erste Mal in diesem Urlaub müssen wir uns abhetzten um rechtzeitig da zu sein, genau eine Minute vorher sind wir dann im Restaurant.
Das Teppan Edo stand bei mir an unterster Stelle, aber Marni zuliebe habe ich es doch als ADR gesetzt.
Ich kann nicht viel darüber sagen, aber die Koch Show an sich war total klasse. Ich persönlich mochte aber nicht mit den ganzen Leuten zusammen zu sitzen, im Gegensatz zum Biergarten, da ist es klasse.
Das Essen an sich fand ich dann nicht besonders gut, war absolut nicht mein Geschmack.
Selbst Marni war stellenweise davon enttäuscht, hauptsächlich von den widerlichen Udon Nudeln, sowas geht viel besser in anderen Restaurants. Bei mir war viel zu viel Grünkram auf dem Teller, während mit dem Steak gespart wurde. Marni hatte dafür aber so viel Huhn das sie nicht wusste wohin damit. Nochmal müssen wir da nicht noch einmal hin, vielleicht man gegenüber das Tokyo Dining ausprobieren.
Negativ noch anzumerken waren die Herren Toiletten, abgeranzt und die schmutzigsten in unserem Urlaub, dennoch noch Welten entfernt von manchen aus Paris vor ein paar Jahren.

Naja, das Essen war kein Total Ausfall, aber für mich persönlich das schlechteste bisher in Disney World. Wir machten uns auf und liefen über den International Gateway zurück in unser Hotel.

Im Foodcourt stellte ich fest, dass wohl seit Koffer Frankys letztem Besuch im Beach Club Vorsorge getroffen wurde:



Prost! Ähm… Gute Nacht und bis morgen. Hicks.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 37 Benutzer sagen Danke zu scoti für den nützlichen Beitrag:
alex73 (10.12.2017), Anja (10.12.2017), b-horn (11.12.2017), Baltic (08.12.2017), Benetti (08.12.2017), carvtom (08.12.2017), Darkwing (08.12.2017), Der Franky (11.12.2017), Diana (08.12.2017), djvandeflow (09.12.2017), eselchen (08.12.2017), fely1st (09.12.2017), Giselle (11.12.2017), grinsekatze (08.12.2017), hallihallo (08.12.2017), HiddenMickey (08.12.2017), Ina (08.12.2017), kersey (11.12.2017), Lara1982 (13.12.2017), mad*hunter (08.12.2017), maggo (08.12.2017), Mamavon3 (09.12.2017), marion2610 (08.12.2017), Nala (08.12.2017), Neuling (08.12.2017), Noggl (08.12.2017), Ohana (08.12.2017), Peffi (08.12.2017), Phinessa (08.12.2017), roskilde (08.12.2017), Sally (10.12.2017), Shinji (08.12.2017), Silvester (08.12.2017), stitch76 (08.12.2017), Stubbi411 (08.12.2017), thorroth (10.12.2017), Zimt165 (08.12.2017)
  #55  
Alt 08.12.2017, 06:43
Avatar von scoti
scoti scoti ist offline  Maennlich
Zaunpfahlwinker
 

Registriert seit: 18.02.2014
Ort: Lopodunum
Beiträge: 4.277
Abgegebene Danke: 11.414
Erhielt 8.558 Danke für 2.452 Beiträge
scoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Glaubt ja nicht dass ich am Wochenende die Tage auch um 4.15h poste
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu scoti für den nützlichen Beitrag:
carvtom (08.12.2017), Diana (08.12.2017), Giselle (11.12.2017), Phinessa (08.12.2017), Sally (10.12.2017)
  #56  
Alt 08.12.2017, 20:35
Avatar von Nala
Nala Nala ist offline  Weiblich
Knuddellehrerin
 

Registriert seit: 27.09.2009
Alter: 33
Beiträge: 10.201
Abgegebene Danke: 20.803
Erhielt 12.484 Danke für 3.346 Beiträge
Nala ist der neue Walt DisneyNala ist der neue Walt DisneyNala ist der neue Walt DisneyNala ist der neue Walt DisneyNala ist der neue Walt DisneyNala ist der neue Walt DisneyNala ist der neue Walt DisneyNala ist der neue Walt DisneyNala ist der neue Walt DisneyNala ist der neue Walt DisneyNala ist der neue Walt Disney
Standard

Zitat:
Zitat von scoti Beitrag anzeigen
Schätze dich nicht so wichtig für mich ein dass ich deswegen eine Zeitlang in einem Forum nicht mehr schreibe. Es gibt weitaus traurigere Dinge für mich dass ich seit Mitte August eine Zeitlang nicht den Foren Kaper, meine flapsige, sarkastische Art hier ausspielen wollte.
Gerade in den Tage-Reiseberichten, wem ist es eigentlich aufgefallen, setzte ich keine Smileys wie sonst ein und dies hat ein Grund. Die Tage sind gespickt mit zahlreichen Anspielungen auf den ein oder anderen hier. Diese wollte ich nicht zu offensichtlich platzieren. Vielleicht dem von Dir zitierten Satz einen zwinkernden Smiley in Gedanken hinzufügen wenn es nicht so offensichtlich war und man mich so einschätzt.

Vielleicht sollte man auch einfach auf Sonntag warten, auf “Tag 9, 22.August 2017 – Show must go on“.
scoti - Es tut mir aufrichtig Leid, wenn ich dir mit meinen bissigen Worten auf den Schlips getreten bin.
Ich weiß nicht, was euch während eures Urlaubs Trauriges widerfahren ist, aber es scheint wohl etwas sehr Einschneidendes gewesen zu sein
Was meinen Post wirklich überflüssig macht und das tut mir echt Leid.
War an diesem Tag eh etwas übernächtigt und dieser eine Satz von dir ohne Smiley (ist mir wirklich nicht aufgefallen, dass die allgemein fehlen - bin so ein Smiley-Typ, ich brauch das! ) hat mich dann auf die Palme des Tages gebracht...

Ich hoffe, du nimmst meine Entschuldigung an
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Nala für den nützlichen Beitrag:
scoti (08.12.2017), thorroth (10.12.2017)
  #57  
Alt 08.12.2017, 20:40
Avatar von scoti
scoti scoti ist offline  Maennlich
Zaunpfahlwinker
 

Registriert seit: 18.02.2014
Ort: Lopodunum
Beiträge: 4.277
Abgegebene Danke: 11.414
Erhielt 8.558 Danke für 2.452 Beiträge
scoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Zitat:
Zitat von Nala Beitrag anzeigen
Ich hoffe, du nimmst meine Entschuldigung an
Keine Sorge, Du musst Dich nicht entschuldigen, alles ok
Warte einfach auf Sonntag, da wirst Du die Auflösung bekommen....
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu scoti für den nützlichen Beitrag:
Nala (13.12.2017)
  #58  
Alt 09.12.2017, 08:37
Avatar von scoti
scoti scoti ist offline  Maennlich
Zaunpfahlwinker
 

Registriert seit: 18.02.2014
Ort: Lopodunum
Beiträge: 4.277
Abgegebene Danke: 11.414
Erhielt 8.558 Danke für 2.452 Beiträge
scoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard Tag 8, 21.August 2017 – Eine schrecklich nette Familie

Tag 8, 21.August 2017 – Eine schrecklich nette Familie

Heute geht mal wieder der lästige Wecker, wir stehen um 8 Uhr auf und schälen uns langsam aus den Betten. Um den Morgen zu beschleunigen müssten wir eigentlich zwei Badezimmer haben, also noch intensiver Flaschen sammeln um das nächste Mal eine 2 Bedroom Villa bei Disney zu mieten.

Wir frühstücken wieder im Beach Club Marketplace und fahren dann mit den Frienship Boot zum Dolphin Hotel.

Vorher noch das obligatorische „Palm oft he day“ Foto mit einem Gruß gen Heimat.







Uns fällt auf, dass in der Lobby einige Umbau Arbeiten durchgeführt werden, scheinbar wird das Hotel etwas umgestaltet.
Wir wollen heute unseren Mietwagen abholen. Ich hatte ihn rechtzeitig bei Alamo über ADAC gebucht. Wie 2015 habe ich danach regelmäßig die Preise studiert und als er noch einmal günstiger wurde storniert und neu gebucht.
Mutti wollte ein Schiff, Mutti hat‘s bekommen. Einen Chevy Tahoe. Allerdings wohl mit Nachschlüssel, keine Fernbedienung. Wenn sie aufschloss ging der Alarm los bis sie die Tür geschlossen hatte, den Schlüssel steckte und die Zentralverriegelung öffnete. Als wir das Auto geholt haben machten wir uns darüber erst gar keine Gedanken, naiv wie wir nun mal sind.
Die Übergabe war diesmal allerdings recht lapidar, das war 2015 besser. Lag vermutlich daran dass der deutschsprachige Manager wohl nicht mehr da war.
Im Laufe des Tages stellt Marni fest, dass es mit dem Auto nicht geht ...gefällt ihr nicht. Eigentlich hat uns thorroth sogar am Abend nahe gelegt ihn wieder umzutauschen.
Das Auto ist viel zu groß, aber immerhin hat Mutti ihr Schiff bekommen, nur dachte sie da wohl nicht an einen Ozean Dampfer.

Kapitän Marni sticht also in See und chauffiert uns zu den Hollywood Studios.
Dort angekommen das obligatorische Foto von unserem Nummernschild und wo wir parken.





Da die Wartezeit gering ist, fahren wir als erstes zusammen den Twilight Zone Tower of Terror.
Da ich seit ca. 30 Jahren Fan von der Twilight Zone bin, hoffe ich das eine Umthematisierung in Orlando nicht stattfinden wird, der Tower wäre für mich nicht mehr das gleiche. Im Gegensatz zu meiner Familie würde er für mich nicht mehr die gleiche Gewichtung was Fastpässe angeht haben. Ich mag den ganzen Marvel Kram nicht, blöder Comic Mist, daher nutzen wir 2018 auch noch die Chance wenigstens einmal im Hotel New York / Disneyland Paris zu nächtigen.





Wir sind so brav und machen keine Grimassen, wir wollen ja nicht die Leute verärgern die beim Lachen in den Keller gehen wenn solche Leute auf „ihren“ Ride Bildern sind.



Beim Ausgang der Attraktion finden wir den CM Bellhopstitch. Ist Euch bekannt dass es im ganzen Disney World Komplex mehrere Stich CM’s gibt?





Nach dem Tower geht es zu unserem ersten Fastpass, Star Tours. Ich mag diesen Ride einfach… und jedes Mal haue ich mich beim reinlaufen an der Armlehne an.



Was könnte man nur alles für Schabernack treiben mit solch einer Schattenwand…



Zwischenzeitig zieht sich das Wetter etwas zu, aber es blieb trocken.





Man kann nie genug Palmen fotografieren. Und nein, wegen den schiefen Bildern: ich habe keine unterschiedlich langen Beine. Das liegt an meinem Rücken, zu viele Verbeugungen und Huldigungen an meine überaus liebe Perle.



Auf dem Weg sehen wir uns die Star Wars Bühnenshow an, ist ganz nett gemacht, mehr nicht.
Wir müssen uns dann aufteilen, wir haben unterschiedliche Fastpasse gebucht. Ich darf mit Ben den Tower fahren, während Marni sich mit Mia in die Voyage of the Little Mermaid quälen muss. Mia ist ja beim letzten Urlaub nicht den Tower gefahren, daher die Aufteilung.

Man beachte, kaum fährt Marni nicht mit, schaut sich scoti während der Fahrt fremde Frauen an. Obwohl ich gerade nicht weiß warum wenn ich die Frauen mir jetzt so auf dem Foto anschaue.
Die Familie vor mir machen Grimassen, was ich bin ich sauer mein Bild so zu verunstalten!



Auf dem Weg um Marni und Mia zu treffen findet die angekündigte Sonnenfinsternis statt, es gibt auch heute überall Warnschilder das man nicht in die Sonne schauen soll.
Es ist 3pm und wir haben noch eine Stunde Zeit für unsere Essensreservierung im 50's Prime Time Café. Uns hat das Restaurant beim letzten Mal so gut gefallen dass wir es noch einmal gebucht haben. Wir suchen uns einen schattigen Platz und beobachten etwas die Leute.



Rechtzeitig melden wir uns an, leider bekommen wir diesmal nicht einen tollen Platz in einer „Küche“. Unsere Bedienung ist diesmal nicht ganz so krass wie beim letzten Mal, aber dennoch witzig.
Ich esse wie beim letzten Mal den „Cousin Megan's Traditional Meatloaf“ (Blend of Beef and Pork topped with Tomato Glaze served with Roasted Garlic Mashed Potatoes and Green Beans). Ich futtere zwar brav mein Gemüse auf, dennoch mag ich nicht die Art wie die Amerikaner ihr Gemüse zubereiten.
Marni hatte nichts von der Karte, sondern die Empfehlung vom Kellner, einen BBQ Teller mit verschiedenen Beilagen wie Ribs, Pulled Pork und anderen Dingen. Dazu hatte sie einen Coke Float.
Die Kinder begnügten sich mit Aunt Betty's Chicken Nuggets.

Da wir noch eine Verabredung hatten, fuhren wir zurück zu unserem Hotel.
Zuerst suchten wir den Marketplace auf um Marnis Handtasche abzuholen.
Die Mitarbeiterin wunderte sich wegen der großen Tüte, Marni erzählte vom Inhalt. Die Mitarbeiterin fragte sie mit großen Augen ob sie mal ein Blick darauf werfen dürfte, auch ihr gefiel die Tasche. Für mich das einzig Positive dass damit mühelos ein Sixpack Bier transportiert werden kann.

Nachdem wir uns frisch gemacht haben, fahren wir los Richtung Universal um die thorroths im Loews Royal Pacific Resort zu besuchen. Wir halten uns genau an die Instruktionen von Grumpy thorroth und wollen auf den Parkplatz fahren, allerdings öffnet sich die Schranke nicht, also fahren wir zum Eingang und gehen dort mit unserem Schiff vor Anker.
Ich gehe mit Ben in die Lobby, auf die Suche nach unseren Gastgebern.
Mit Thorstens Hilfe schaffen wir es dann doch einen Parkplatz zu finden.

Nach einigen herzlichen Umarmungen mit Jamie und Fantasmic lasse ich mich breitschlagen und umarme halt auch das Grumpytier.
Wir schauen uns das Hotelzimmer an, sehr schön und ein tolles Badezimmer. Diese gefällt mir auch besser als unseres später im Hard Rock Hotel. Das Hotel ist echt sehr schön, tolles Thema und einen wunderschönen Pool. Allerdings ohne Rutsche, was für meine Kids ein Ausschluss Kriterium ist.

Wir entscheiden uns zuerst etwas einzukaufen. Da wir unsere Fremdenführer dabei haben, fahren wir in unserem Schiff. Marni lässt die Leinen los, wirft die Maschinen an und steuert gefühlvoll das Schiff aus dem Hafen.
Unsere erste Anlaufstelle ist das Sportgeschäft DICK'S Sporting Goods, Ben benötigt ja einiges für Baseball. Gekauft haben wir letztendlich erst einmal noch nichts, sondern nur geschaut.











Selbstverständlich fehlte danach nicht der Gang zu einem Supermarkt, auf Thorstens Empfehlung hin fuhren wir zu Target. Dort deckten wir uns mit einigem ein und wunderten uns was es alles so widerliches gab, der ideale Snack für unsere Forums-Ina.



Zurück zum Hotel der thorroths lässt Thorsten erst einmal eine neue Einfahrtskarte erstellen da sie schon wieder nicht richtig funktionierte.
Es ist schon dunkel und somit Zeit zum City Walk von Universal zu fahren. Diesmal nutzen wir das Hoteleigene Boot. Hier müssen wir zuerst durch die Eingangskontrolle. Hier werden die Gepäckstücke nicht von Hand, sondern durch ein Röntgengerät durchsucht, eine enorme Zeitersparnis! Unser Kapitän kann einige Worte deutsch und wünscht uns auf Deutsch noch einen schönen Abend.
Dank Thorstens Jahreskarte kaufen wir uns vergünstigt Leynards Bands die wir in einer Woche in Universal für die Karten benötigen. Wir schlendern etwas durch die Shops und steuern danach zielstrebig das Bubba Gump Shrimp Co. an. Dank unserer Landry's Select Club können wir das nervige Fußvolk geschickt ignorieren und bekommen umgehend unseren Tisch.



Die Kinder essen eine Kleinigkeit wie Chicken Nuggets und Pommes, während die Erwachsenen eine ausgiebige Mahlzeit zu sich nehmen.









Wir haben an dem Abend viel Spaß, die drei sind wie immer zauberhaft und für einen spaßigen und tollen Abend gut. Mit unseren thorroths macht der Urlaub doppelt so viel Spaß!
Wir fahren wieder zurück zu ihrem Hotel, verabschieden uns wehmütig und treten die Fahrt zurück an.
Dort laden wir die Einkäufe aus und begeben uns auf unser Zimmer.

Morgen müssen wir früh aufstehen. Verdammt, ich kann das Gemecker meiner nicht ausgeschlafenen Gören jetzt schon hören… Dennoch, es war ein sehr schöner Abend, langsam mag ich den Grumpy doch. Der olle Weintrinker trinkt mir wenigstens nicht das Bier weg wie Inas oder Sheepymaus Mann. Um 1.40am gehen wir endlich schlafen.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 34 Benutzer sagen Danke zu scoti für den nützlichen Beitrag:
alex73 (10.12.2017), b-horn (11.12.2017), Benetti (09.12.2017), cahaya (09.12.2017), Darkwing (10.12.2017), Der Franky (11.12.2017), djvandeflow (09.12.2017), engelchen (13.12.2017), eselchen (09.12.2017), Fantasmic (09.12.2017), Giselle (11.12.2017), hallihallo (09.12.2017), HiddenMickey (12.12.2017), Ina (09.12.2017), kersey (11.12.2017), Lara1982 (13.12.2017), mad*hunter (09.12.2017), maggo (10.12.2017), Mamavon3 (09.12.2017), Nala (09.12.2017), Neuling (12.12.2017), Noggl (09.12.2017), Ohana (09.12.2017), Phinessa (09.12.2017), Ramone (09.12.2017), roskilde (09.12.2017), Sally (10.12.2017), Scarlett* (13.12.2017), Shinji (11.12.2017), Silvester (09.12.2017), Stephie (11.12.2017), Stubbi411 (10.12.2017), thorroth (10.12.2017), Zimt165 (09.12.2017)
  #59  
Alt 09.12.2017, 10:21
Avatar von Ohana
Ohana Ohana ist offline  Weiblich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 29.09.2016
Ort: 493 km vom DLP enfernt - in der Nähe von Mainz
Alter: 33
Beiträge: 274
Abgegebene Danke: 1.109
Erhielt 274 Danke für 143 Beiträge
Ohana ist bekannt im Hause DisneyOhana ist bekannt im Hause DisneyOhana ist bekannt im Hause DisneyOhana ist bekannt im Hause DisneyOhana ist bekannt im Hause DisneyOhana ist bekannt im Hause DisneyOhana ist bekannt im Hause DisneyOhana ist bekannt im Hause DisneyOhana ist bekannt im Hause DisneyOhana ist bekannt im Hause DisneyOhana ist bekannt im Hause Disney
Standard



Auf diesem Bild erschließt sich mir wirklich nicht, was dieses Glitzer-Dings zwischen Mickey‘s Beinen sein soll. Scoti, ich bitte um Aufklärung!
__________________
Ohana heißt Familie.
Familie heißt, dass alle zusammen halten und füreinander da sind
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ohana für den nützlichen Beitrag:
scoti (09.12.2017)
  #60  
Alt 09.12.2017, 10:29
Avatar von scoti
scoti scoti ist offline  Maennlich
Zaunpfahlwinker
 

Registriert seit: 18.02.2014
Ort: Lopodunum
Beiträge: 4.277
Abgegebene Danke: 11.414
Erhielt 8.558 Danke für 2.452 Beiträge
scoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Zitat:
Zitat von Ohana Beitrag anzeigen
Auf diesem Bild erschließt sich mir wirklich nicht, was dieses Glitzer-Dings zwischen Mickey‘s Beinen sein soll. Scoti, ich bitte um Aufklärung!
Marni hat sogar einen Namen für mein Glitzer-Ding.



Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu scoti für den nützlichen Beitrag:
Scarlett* (13.12.2017)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[WDW] Oktober/November 2017 nach Orlando Matthias Walt Disney World ® Resort Reiseplanungs-Forum 17 18.10.2017 07:35
Februar 2017 - Orlando, die Zweite Gawain Walt Disney World ® Resort Reiseplanungs-Forum 38 19.02.2017 13:28
[Diskussion] 25 Jahre Universal Orlando - Rückkehr von Back to the Future? Tinkerglöckchen Themen- und Freizeitparks weltweit 7 06.01.2015 20:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:09 Uhr.

Design By: Miner Skinz.com


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS Idee & Konzept MSE ©2009 - 2017 Marcel de Neidels, Timm Oldenettel & Axel Kühl