Zurück   Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum > Disney Fans auf Reisen - Berichte und mehr … > Eure Disney Reiseberichte > DLC - Reiseberichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.10.2009, 09:23
Camthalio
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Disneyland Kalifornien - Halloween 2008

Letztes Jahr um diese Zeit waren wir in Kalifornien und haben unseren Urlaub im Disneyland verbracht. Da ich mich noch sehr gerne daran zurück erinnere, dachte ich mir ich könnte doch mal einen Reisebericht darüber schreiben.

Tag 1 - Dienstag, 30. September 2008

Nach einem dreistündigen Inlandsflug aus Houston, wo wir ein paar Tage bei Freunden verbracht hatten, kamen wir am abends im John Wayne Airport an. Nachdem wir unsere Koffer geholt hatten krochen wir mit einem Shuttlebus durch den Feierabendverkehr richtung Disneyland.


Im Paradise Pier Hotel, unserem Zuhause für die nächsten 12 Nächte, war nicht viel los und wir checkten gleich ein. Schnell wurden die Koffer im Zimmer verstaut und ab ging es in den Disneyland Park, der nur noch zwei Stunden geöffnet war. Es war ziemlich voll und total wuselig. Wir schauten uns überall um und besuchten auch das Haunted Mansion, welches mit seiner Halloween Deko sehr beeindruckend aussah.


Eine Weile schauten wir noch den Leuten zu, die Autopia fuhren und dann war es auch schon wieder Zeit den Park zu verlassen. Im Hotelzimmer genossen wir die nächtliche Aussicht hinüber zum Disney's California Adventure Park und mit großer Vorfreude auf den ersten wirklichen Tag den wir im Disneyland Park verbringen würden ging es ins Bett.

Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
ansoflo2007 (02.10.2009), Disneymom (02.10.2009), Flounder (02.10.2009), kruemelzebra (02.10.2009), Luxi214 (05.10.2009), Mel (18.12.2009), Mijoux (22.11.2009), Tron (15.10.2009), witch2401 (24.10.2009)
  #2  
Alt 02.10.2009, 10:00
Camthalio
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Tag 2 - Mittwoch, 1. Oktober 2008

Früh morgens standen wir dann auch schon vor dem Eingang des Disneyland Parks. Nachdem wir die Drehkreuze passiert hatten entdeckten wir Baloo vor dem Bahnhof. Wir ließen uns mit ihm fotografieren und bekamen einen PhotoPass. Mit dieser Karte in der Hand konnte unsere Fotojagd beginnen, sie endete mit über 150 Bildern. Auf der Main Street schauten wir uns die Darbietung der Dapper Dans an, diesem Barbershop Quartett könnte ich Stunden lang zuhören.


Im Tomorrowland fuhren wir mit Autopia und sahen bei der Jedi Training Academy zu wie Kinder zu Jedi-Rittern ausgebildet wurden, war wirklich witzig.


In Toontown besuchten wir Mickey's Haus und trafen ihn höchstpersönlich in seiner zum Filmstudio umgebauten Scheune hinter dem Haus. Er trug sein Dirigenten Kostüm aus dem Film "The Band Concert". Das Studio beherbergt vier Räume die von Zeit zu Zeit wechseln. Neben der Konzertkluft ist Mickey noch als Zauberlehrling, als Steamboat Willie und in seinem normalen Outfit anzutreffen. Wenn man eingelassen wird weiß man vorher nie was einen erwartet.

Im Frontierland besuchten wir die Big Thunder Ranch, die den ganzen Oktober über zu Woody's Halloween Roundup wird. Dort schauten wir uns die zu Disney Figuren geschnitzen Kürbise und eine kleine aber schöne Show an.


Die restliche Zeit verbrachten wir damit verschiedene Rides zu fahren und zum Abschluss des Tages stand noch die Walt Disney's Parade of Dreams auf dem Programm, die uns sehr gut gefiel.

Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
ansoflo2007 (02.10.2009), Disneymom (02.10.2009), Flounder (02.10.2009), Googelibear (16.10.2009), kruemelzebra (02.10.2009), Mel (04.10.2009), Mijoux (22.11.2009), Nala (02.10.2009), poohmo (03.11.2009), Tron (15.10.2009)
  #3  
Alt 02.10.2009, 12:13
Avatar von Disneymom
Disneymom Disneymom ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 28.09.2009
Ort: in der Heide
Beiträge: 1.262
Abgegebene Danke: 11.415
Erhielt 1.332 Danke für 626 Beiträge
Disneymom ist mit Walt Disney verwandtDisneymom ist mit Walt Disney verwandtDisneymom ist mit Walt Disney verwandtDisneymom ist mit Walt Disney verwandtDisneymom ist mit Walt Disney verwandtDisneymom ist mit Walt Disney verwandtDisneymom ist mit Walt Disney verwandtDisneymom ist mit Walt Disney verwandtDisneymom ist mit Walt Disney verwandtDisneymom ist mit Walt Disney verwandtDisneymom ist mit Walt Disney verwandt
Standard

Hast du auch ein paar Fotos oder ein Video von eurem Hotel?
Californien würde ich auch ganz gerne mal besuchen, weiß aber nicht, ob sich der Preis für eines der disneyeignen Hotels dort lohnt.

Gruß
Disneymom
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.10.2009, 12:15
Avatar von Nala
Nala Nala ist offline  Weiblich
Knuddellehrerin
 

Registriert seit: 27.09.2009
Alter: 33
Beiträge: 10.396
Abgegebene Danke: 21.526
Erhielt 13.922 Danke für 3.498 Beiträge
Nala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenNala kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard

Danke für den Bericht, der Lust auf mehr macht !

Die Videos habe ich mir noch nicht alle angeschaut, hole ich nächste Woche mal nach !
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.10.2009, 12:52
Camthalio
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Disneymom Beitrag anzeigen
Hast du auch ein paar Fotos oder ein Video von eurem Hotel?
Californien würde ich auch ganz gerne mal besuchen, weiß aber nicht, ob sich der Preis für eines der disneyeignen Hotels dort lohnt.

Gruß
Disneymom
Das sind zwar keine Videos von mir, aber hier sieht man ganz gut wie das Hotel so aussieht.



Ich finde schon, dass die Disney Hotels sich lohnen. Es gibt aber auch viel andere gute drumherum.

Was ich noch fragen wollte, wir waren ja nicht nur im Disneyland während unserem Aufenthalt in Anaheim. Wir haben auch noch ein paar andere Sachen in der Umgebung gesehen und gemacht, soll ich davon auch berichten oder soll ich die Tage einfach überspringen?
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Disneymom (02.10.2009), Flounder (02.10.2009), HiddenMickey (03.10.2009), Nico91 (16.01.2011), Tron (15.10.2009)
  #6  
Alt 02.10.2009, 14:23
Camthalio
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Tag 3 - Donnerstag, 2. Oktober 2008

Wir begannen den Tag mit einem Character Frühstück im Hoteleigenen Restaurant, dem PCH Grill. Meine Frau und ich waren aber nicht nur zu zweit beim Lilo & Stitch Aloha Breakfast, es war auch unsere kalifornische Bekannte Carmella dabei. Wir hatten sie über MySpace kennengelernt und da die glückliche ganz in der Nähe vom Disneyland wohnt, hatte sie uns angeboten einen Tag mit uns zu verbringen um uns den Park zu zeigen. Das Frühstücksbuffet war sehr gut und die Characters kamen von Tisch zu Tisch. Es gab auch noch einen Hula Tanzkurs.


Da wir uns vom ersten Moment an gut mit Carmella verstanden haben, zogen wir anschließend los zum Park. Unsere private Fremdenführerin hatte sich schon vorher bei uns erkundigt was wir alles sehen wollen und so war sie auf alles vorbereitet. Da wir, oder besser gesagt ich, keine Achterbahnen mögen, fuhren wir die ganzen langsamen Rides, wie z.B. Casey Jr. Circus Train oder Storybook Land Canal Boats.


Zusammen besuchten auch noch mal Mickey's Haus und trafen ihn dieses mal als Zauberlehrling.


Wir besuchten auch Woody's Roundup wieder, wo wir dank unserer Bekannten bei einem kleinen Spiel mitmachen durften und begegneten dort auch einigen Cast Membern, die alle Carmella kannten, weil sie als Besitzerin einer Jahreskarte ständig im Disneyland ist. So entstanden einige nette Fotos.


In der Coke Corner erlebten wir als nächstes ein kleines Konzert der Dapper Dans, welches nirgends im Programm verzeichnet war, von dem aber Carmella wusste. Meine Frau wurde von den Dapper Dans vor geholt und durfte ein Lied mit ihnen singen, als Dank bekam sie eine kleine Urkunde und ist jetzt ein Dapper Dan ehrenhalber auf Lebenszeit.


Als nächstes machten wir uns auf die Suche nach Disney Figuren, wir trafen Aladdin mit Jasmin, Winnie Pooh und viele andere. Dann wechselten wir zum ersten mal bei diesem Urlaub den Park und gingen ins California Adventure. Wegen Halloween waren überall die Bösewichte aus den Disney Filmen unterwegs. So bekamen wir auch noch Fotos mit Captain Hook, Governor Ratcliffe und der Herzkönigin. Es gab auch eine Parade, die wir uns auch ansahen. Die Pixar Play Parade war ein fröhliches und feuchtes Vergnügen. Alle Figuren hatten Spritzpistolen und aus den Paradewägen kamen auch Wasserstrahlen oder Seifenblasen, am Schluss waren all Zuschauer durchnässt.


Leider wurde es dann für Carmella auch schon Zeit zu gehen. Da das California Adventure sowieso bald schließen würde, verabschiedeten wir uns von unserer neu gewonnen Freundin, mit der wir einiges Erleben durften, was uns sonst entgangen wäre. Ihr nachwinkend liefen wir rüber ins Disneyland um dort noch zwei nette Stunden zu verbringen.
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Flounder (20.12.2009), Mijoux (22.11.2009), Nad (08.10.2009), Tron (15.10.2009)
  #7  
Alt 02.10.2009, 22:15
Camthalio
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Soll ich oder soll ich lieber nicht von den anderen Tagen berichten?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.10.2009, 23:43
Avatar von DisneylandFan
DisneylandFan DisneylandFan ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Ruhrpott
Alter: 31
Beiträge: 783
Abgegebene Danke: 239
Erhielt 1.118 Danke für 301 Beiträge
DisneylandFan ist mit Walt Disney verwandtDisneylandFan ist mit Walt Disney verwandtDisneylandFan ist mit Walt Disney verwandtDisneylandFan ist mit Walt Disney verwandtDisneylandFan ist mit Walt Disney verwandtDisneylandFan ist mit Walt Disney verwandtDisneylandFan ist mit Walt Disney verwandtDisneylandFan ist mit Walt Disney verwandtDisneylandFan ist mit Walt Disney verwandtDisneylandFan ist mit Walt Disney verwandtDisneylandFan ist mit Walt Disney verwandt
Standard

Zitat:
Zitat von Camthalio Beitrag anzeigen
Soll ich oder soll ich lieber nicht von den anderen Tagen berichten?
Waaaaas soll das ein Spaß sein!! Hoffe ich mal verschlinge den Bericht gerade zu mir gefallen vor allem die Videos, sind mal ne nette Abwechselung zum Klassischen "Nur Fotobericht".
Also auf jeden Fall weiter machen.

Vielen dank für die Aufmerksamkeit

Lg und gute Nacht

DisneylandFan
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.10.2009, 12:11
Camthalio
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Tag 4 - Freitag, 3. Oktober 2008

Da wir nun schon ein bisschen was vom Disneyland Resort gesehen hatten, wollten wir erkunden was die Umgebung so bietet. Beim Fernsehen hatten wir schon öfters in die Ausstrahlung eines Gottesdienstes aus der Crystal Cathedral hinein gezappt. Wir fanden das immer sehr interessant, weil wir wussten, dass die Kirche nicht weit weg vom Disneyland liegt. Da wir jetzt schon ganz in der Nähe waren, wollten wir alles mal live sehen und fuhren vom Busbahnhof des Resorts aus mit dem Bus nach Garden Grove, eine Nachbarstadt von Anaheim. Dort angekommen schauten wir uns auf dem riesigen Gelände der Crystal Cathedral um. Es gab viel Gebäude, einen schönen Park und zahlreiche Skulpturen, die Szenen aus der Bibel zeigten.


Als wir entdeckten, dass es eine kostenlose Führung gibt, schlossen wir uns einer Gruppe an, die gerade dabei war aufzubrechen. Die Tour über das Gelände war sehr interessant und so ging der Vormittag ziemlich schnell rum.


Da die Fahrt dort hin gar nicht so lange gedauert hatte und der Bus auch nicht so oft fuhr, beschlossen wir zu Fuß zurückzulaufen. Wir hatten uns aber ganz schön getäuscht über die länge der Strecke und so waren wir, mit einem kurzen Abstecher in einen Supermarkt, fast eine Stunde unterwegs. Allerdings haben wir so auch gesehen wie dort die Leute wohnen und in einem der Vorgärten fand an dem Tag sogar ein Garagenverkauf statt.

Zurück in der Nähe des Disneyland Resorts besuchten wir den neu eröffneten Anaheim Garden Walk, eine Outdoor Mall mit vielen Läden und Restaurants. Nach einer kleinen Erkundungstour gingen wir zur Bubba Gump Shrimp Company um dort zu Mittag zu essen. Das Thema dieser Restaurantkette ist an den Film "Forrest Gump" angelehnt, so konnten wir unsere Bestellung erst machen, nachdem wir unserem Kellner bei einem Quiz einige Fragen zum Film beantwortet hatten. Es hat sich aber gelohnt, denn das Essen war traumhaft gut, wer Shrimps mag sollte da auf jeden Fall mal hin.


Danach gingen wir auf unser Hotelzimmer und ruhten uns von unserer langen Wanderung aus. Wir wollten uns schließlich frisch fühlen für die Halloween Party die abends im California Adventure stattfinden würde. Wir hatten uns sogar dafür extra Kostüme gemacht. Als es so weit war sich fertig zu machen, schauten wir aus dem Fenster um zu sehen ob kostümierte Leute unterwegs waren, wir konnten aber niemanden entdecken. Wir waren uns nicht ganz sicher ob wir unsere Verkleidung wirklich anlegen sollten und so zogen wir uns nur was dunkles an und gingen los. Unterwegs entdeckten wir dann doch einige Besucher die sich für die Veranstaltung herausgeputzt hatten und es ärgerte uns ein wenig, dass wir uns nicht getraut hatten so aus dem Hotel zu gehen. Zum Glück hatten wir noch Karten für die Party eine Woche später und da wollten wir auf jeden Fall im Kostüm kommen.

Am Eingang des Parks bekamen wir eine Tüte mit der man sich an verschiedenen Punkten anstellen konnte um Süßigkeiten zu sammeln. Unser erster Weg führte uns aber in einen der Shops in dem wir uns Jack Skellington Mickey Ears kauften um wenigsten ein bisschen verkleidet zu sein. Der Park war schön dekoriert und es gab viele Stationen an denen man Disney Figuren treffen konnte.


Auf einer der vielen Tanzflächen entdeckten wir Valerie, die wir auch von MySpace her kannten und die hier arbeitete. Sie war als Piratin verkleidet und gerade dabei mit einigen Characters und Kinder eine Polonäse zu machen.


Wir unterhielten uns kurz mit ihr und sie freute sich sehr uns mal persönlich zu treffen. Sie verriet uns auch, wo Donald mit dem sie sehr eng befreundet sei, bei der kleinen Parade am Ende der Party zu finden sein würde. Als die Zeit gekommen war stellten wir und also dort hin und wie vorausgesagt hielt der Wagen direkt vor uns und so konnten wir eine ausgelassene Tanzdarbietung von Valerie, ups ... ich meine natürlich Donald, erleben. Danach strömten die Massen aus dem Park und wir gingen auch wieder zurück ins Hotel, wo wir unsere ergatterten Süßigkeiten sichteten.

Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
ansoflo2007 (03.10.2009), Flounder (20.12.2009), Googelibear (16.10.2009), Mijoux (22.11.2009), Tron (15.10.2009)
  #10  
Alt 03.10.2009, 13:18
Avatar von ansoflo2007
ansoflo2007 ansoflo2007 ist offline  Maennlich
Rémy Rattenfurz
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Nürnberg
Alter: 40
Beiträge: 4.002
Abgegebene Danke: 12.170
Erhielt 6.921 Danke für 1.793 Beiträge
ansoflo2007 hat soeben die Walt Disney Company übernommenansoflo2007 hat soeben die Walt Disney Company übernommenansoflo2007 hat soeben die Walt Disney Company übernommenansoflo2007 hat soeben die Walt Disney Company übernommenansoflo2007 hat soeben die Walt Disney Company übernommenansoflo2007 hat soeben die Walt Disney Company übernommenansoflo2007 hat soeben die Walt Disney Company übernommenansoflo2007 hat soeben die Walt Disney Company übernommenansoflo2007 hat soeben die Walt Disney Company übernommenansoflo2007 hat soeben die Walt Disney Company übernommenansoflo2007 hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Mehr!!!!!!
Auch gerne mehr von Anaheim und Umgebung!
Immer her damit!

(Wir waren 2006 im Best Western Stovall´s Inn, das ist gleich am Paradise Pier Hotel vorne an der Kreuzung. Ist zwar kein Disney-Hotel, war aber auch vollkommen in Ordung! Wir waren auch innerhalb ein paar Minuten zu Fuß in Downtown Disney:oD)
__________________
Liebe Grüße! AnSoFlo
DLP 1999,2003-2011,2013,2014,2015,2017 20x / DLC 2006 / WDW 2005, 2011, 2012 /DCL 2017
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[DLC] Disneyland Kalifornien - Halloween 2010 Camthalio DLC - Reiseberichte 142 26.02.2011 11:17
[Reisebericht] Kalifornien und Las Vegas 11/2008 Reto Reisen in die weite Welt … ganz ohne Disney 15 23.06.2010 14:57
[Reisebericht] Kalifornien-Arizona-Nevada 2008 Horizon Reisen in die weite Welt … ganz ohne Disney 17 18.04.2010 17:02
[DLC] Disneyland Kalifornien - Halloween 2008 Camthalio DLC - Reiseberichte-Archiv 13 28.11.2009 17:25
[DLP] Disneyland Paris Silvester 2007/2008 01.01.2008 bis 03.01.2008 Hemd DLP - Reiseberichte 0 27.09.2009 20:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:18 Uhr.

Powered by: vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS Idee & Konzept MSE ©2009 - 2018 Marcel de Neidels, Timm Oldenettel